Radsportabteilung des HSC feiert Jahresabschluss

V.l.n.r.: Wolfgang Müller, Willem Jacobs, Hendrik Tubes, Thomas Barbrock, Hanne Schön, Christel Kledewski , Landrat Makiolla, Uli Kembügler, Rainer Geveler, Heike Rux, Hans Schlunz
Jah­res­ab­schluss mit Ehrungen der Rad­sport­ab­tei­lung des HSC, v.l.: Wolf­gang Müller, Willem Jacobs, Hen­drik Tubes, Thomas Bar­b­rock, Hanne Schön, Chri­stel Kle­dewski , Landrat Makiolla, Uli Kem­bügler, Rainer Geveler, Heike Rux, Hans Schlunz. (Foto: Hanne Schön)

Die Rad­sport­ab­tei­lung des HSC fei­erte am Sonntag (13. November) ihren Jah­res­ab­schluss mit Ver­eins­mit­glie­dern, Fami­li­en­an­ge­hö­rigen, Freunden, För­de­rern und frei­wil­lige Hel­fern aus den Nach­bar­ver­einen. Auch die besten Radler aus den eigenen Reihen wurden wieder geehrt.

Heike Rux konnte sich einmal mehr bei den Damen vor Chri­stel Kle­dewski platz­ieren. Bei den Herren belegten Wolf­gang Müller, Willem Jacobs und Thomas Bar­b­rock die ersten Plätze.

Hans Schlunz wurde geehrt für die Teil­nahme an 8 Jeder­mann-Rennen (u.a. in Berlin, Ham­burg und am Nür­burg­ring ). Für 20-jäh­rige Ver­eins­mit­glied­schaft nahmen Uli Kem­bügler, Rainer Geveler und Willem Jacobs Prä­sente ent­gegen. Landrat Michael Makiolla, Schirm­herr der RTF „Rund um Haus Opher­dicke“ ließ es sich nicht nehmen, per­sön­lich anwe­send zu sein und die Ehrung zu über­nehmen. Karl Lös­b­rock, Wolf­gang Hense und Susanne Wer­binsky kamen als Dele­ga­tion des Haupt­ver­eins.

Nach den Ehrungen konnten sich die Gäste im Land­haus Pütt­mann in Frö­mern am reich­hal­tigen Büffet laben. Für herz­hafte Unter­hal­tung sorgte Bauch­redner Ette mit seiner Puppe Lilly.

Radsportabteilung HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv