Radsportabteilung des HSC feiert Jahresabschluss

V.l.n.r.: Wolfgang Müller, Willem Jacobs, Hendrik Tubes, Thomas Barbrock, Hanne Schön, Christel Kledewski , Landrat Makiolla, Uli Kembügler, Rainer Geveler, Heike Rux, Hans Schlunz
Jahresabschluss mit Ehrungen der Radsportabteilung des HSC, v.l.:  Wolfgang Müller, Willem Jacobs, Hendrik Tubes, Thomas Barbrock, Hanne Schön, Christel Kledewski , Landrat Makiolla, Uli Kembügler, Rainer Geveler, Heike Rux, Hans Schlunz. (Foto: Hanne Schön)

Die Radsportabteilung des HSC feierte am Sonntag (13. November) ihren Jahresabschluss mit Vereinsmitgliedern, Familienangehörigen, Freunden, Förderern und freiwillige Helfern aus den Nachbarvereinen. Auch die besten Radler aus den eigenen Reihen wurden wieder geehrt.

Heike Rux konnte sich einmal mehr bei den Damen vor Christel Kledewski platzieren. Bei den Herren belegten Wolfgang Müller, Willem Jacobs und Thomas Barbrock die ersten Plätze.

Hans Schlunz wurde geehrt für die Teilnahme an 8  Jedermann-Rennen   (u.a. in Berlin, Hamburg und am Nürburgring ). Für  20-jährige Vereinsmitgliedschaft nahmen Uli Kembügler, Rainer Geveler und Willem Jacobs Präsente entgegen. Landrat Michael Makiolla, Schirmherr der RTF „Rund um Haus Opherdicke“ ließ es sich nicht nehmen, persönlich anwesend zu sein und die Ehrung zu übernehmen. Karl Lösbrock, Wolfgang Hense und Susanne Werbinsky kamen als Delegation des Hauptvereins.

Nach den Ehrungen konnten sich die Gäste im Landhaus Püttmann in Frömern am reichhaltigen Büffet laben.  Für herzhafte Unterhaltung sorgte Bauchredner Ette mit seiner Puppe Lilly.

Radsportabteilung HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv