Mit einem Bagger wurde im Eingangsbereich ausgeschachtet und nach dem gebrochenen Wasserrohr gesucht. Das Rohr ist inzwischen repariert und die Seniorenmesse kann planmäßig stattfinden. (Foto: F. Brockbals - Seniorenbeirat)

Nach Wasserrohrbruch drohte Sperrung der Rausinger Halle: Seniorenmesse kann stattfinden

Mit einem Bagger wurde im Eingangsbereich ausgeschachtet und nach dem gebrochenen Wasserrohr gesucht.  Das Rohr ist inzwischen repariert und die Seniorenmesse kann planmäßig stattfinden. (Foto: F. Brockbals - Seniorenbeirat)
Mit einem Bagger wurde im Eingangsbereich ausgeschachtet und nach dem gebrochenen Wasserrohr gesucht. Das Rohr ist inzwischen repariert und die Seniorenmesse kann planmäßig stattfinden. (Foto: F. Brockbals – Seniorenbeirat)

Für einige Stunden am Donnerstagabend (17.8.) stand die Seniorenmesse an diesem Wochenende auf der Kippe: In der Rausinger wurde ein Wasserrohrbruch gemeldet.

Nach der ersten Meldung war zunächst unklar, wie groß der Schaden ist. Holzwickedes Beigeordneter Bernd Kasischke eilte noch am Nachmittag zur Raus8nger Halle. Sollte auch Wasser in die Halle und unter den Parkettboden eingedrungen sein, hätte die zweitägige Veranstaltung an diesem Wochenende abgesagt werden müssen. „Eine Ausweichmöglichkeit für unsere Messe stand nicht zur Verfügung“, bestätigt der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Frank Brockbals.

Wasserschaden nur im Eingangsbereich

Mit einem Bagger wurde im Eingangsbereich nach dem Leck gesucht. Dazu mussten Sträucher und ein kleine Baum im Außenbereich beseitigt werden. Schließlich zeigte sich, dass sich der Schadfen in Grenzen hielt und hauptsächlich der Außenbereich betroffen ist.

Heute Morgen gab Holzwickedes Beigeordneter erleichtert Entwarnung: „Glücklicherweise ist der Schaden nicht ganz so groß. Das gebrochene Wasserrohr ist bereits repariert. Der Au0ßenbereich am Eingang ist zwar etwas ramponiert, aber die Seniorenmesse kann stattfinden.“

  • Termin: Samstag (20. August), 10 bis 18 Uhr sowie Sonntag (21. August), 10 bis 16 Uhr, Rausinger Haller, Rausinger Str. 30

Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv