MGV Eintracht singt im Perthes-Heim und Attendorn

Für die Sän­ger des MGV Ein­tracht Heng­sen ste­hen in die­ser Woche noch zwei Auf­trit­te an:

  • Am Don­ners­tag (14. Sep­tem­ber) um 16.30 Uhr gra­tu­lie­ren die Ein­trachtsän­ger den Bewoh­nern des Per­t­hes-Heims musi­ka­lisch zum Geburts­tag.  Unter dem Mot­to „Über den Wol­ken“ wer­den die Sän­ger einen klei­nen Aus­schnitt ihres Reper­toires prä­sen­tie­ren. Nach dem Ständ­chen geht es zurück zum Krei­sel­eck zur Chor­pro­be.
  • Am Sonn­tag (17. Sep­tem­ber) gestal­tet der MGV Ein­tracht Heng­sen um 10 Uhr einen Got­tes­dienst in der evan­ge­li­schen Kir­che in Atten­dorn zum Geden­ken an den ver­stor­be­nen San­ges­bru­der Win­fried Fort­na­gel mit. Fort­na­gel war als akti­ver Sän­ger 1986 dem Ver­ein bei­ge­tre­ten und hat­te auch als pas­si­ves Mit­glied, wohn­haft in Atten­dorn, der „Ein­tracht“ immer die Treue gehal­ten. Abfahrt ist um 8 Uhr am Krei­sel­eck.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.