KunstOrtUnna bittet zur „Nahaufnahme“: Kostenfrei ins Haus Opherdicke

Die Unnaer Kunst­szene lädt ein: 23 Künstler und Kul­tur­ein­rich­tungen prä­sen­tieren ihre Arbeiten und Aus­stel­lungen am 17. Sep­tember in Unna. Auch das Haus Opher­dicke ist dabei und öffnet kosten­frei für Besu­cher die Aus­stel­lung „Der Blick nach Innen – Von Inte­ri­eurs bis zu Stillleben“.

Kunstort Nr. 16 ist das Haus Opher­dicke an der Dorf­straße 29 in Holzwickede im Pro­gramm der Inter­es­sen­ge­mein­schaft Kunst­Or­tUnna. Geplant sind neben den Kurz­füh­rungen durch die Aus­stel­lung auch Rund­gänge in und um das Haus Opher­dicke – denn das ist an sich schon einen Blick wert.

Die Rund­gänge starten um 12, 14 und 16 Uhr und sind kostenlos. Ebenso die Kurz­füh­rungen durch die Aus­stel­lung, die um 13, 15 und 17 Uhr starten.

Mehr zu aktu­ellen Aus­stel­lungen im Haus Opher­dicke ist unter www.kreis-unna.de zu finden. Mehr zum Pro­gramm „Nah­auf­nahme“ ist auf der Face­book-Seite von Kunst­Or­tUnna zu finden: www.facebook.de/kunstortunna. (PK | PKU)


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv