Kreis gibt Nachwuchs eine Chance: 14 junge Leute starten ins Berufsleben

Landrat Michael Makiolla begrüßte die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. (Foto: B. Kalle - Kreis Unna)
Landrat Michael Makiolla begrüßte die neuen Aus­zu­bil­denden der Kreis­ver­wal­tung. (Foto: B. Kalle – Kreis Unna)

(PK) „Herz­lich will­kommen und viel Glück.“ So begrüßte Landrat Michael Makiolla die ins­ge­samt 14 neuen Aus­zu­bil­denden der Kreis­ver­wal­tung Unna zu Beginn des ersten per­sön­li­chen Ken­nen­ler­nens.

Der Behör­den­leiter wünschte den neuen Ver­wal­tungs­an­ge­hö­rigen viel Erfolg und machte gleich­zeitig deut­lich, dass sich die Kreis­ver­wal­tung als Dienst­lei­stungs­un­ter­nehmen für die Bür­ge­rinnen und Bürger ver­steht. „Mit Ihrem Han­deln und Auf­treten geben auch Sie nun eine Visi­ten­karte für die Kreis­ver­wal­tung Unna ab“, unter­strich Landrat Makiolla.

Den guten Wün­schen für einen erfolg­rei­chen Start ins Berufs­leben schlossen sich Kreis­di­rektor und Per­so­nal­de­zer­nent Dr. Thomas Wilk, die Aus­bil­dungs­lei­terin Silke Amsel, die Sach­ge­biets­lei­terin Per­sonal, Gabriele Bier­wolf-Sie­grist, Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte Heidi Bier­kämper-Braun, Frank Brüg­ge­mann vom Per­so­nalrat und Lisa Kittel von der Jugend- und Aus­zu­bil­den­den­ver­tre­tung an.

Zu Kreis­se­kre­tär­an­wär­tern ernannt wurden Cyn­thia Bich­mann (Frön­den­berg) und Thomas Breer (Menden). Den Beruf der Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellten erlernen werden Dennis Latzer (Soest) und Alex­andra Himmer (Frön­den­berg). Den Beruf des Stra­ßen­wär­ters wird Sascha Idel (Iser­lohn) ken­nen­lernen, eine Aus­bil­dung zum Geo­ma­tiker machen Denise Sauer (Hamm) und Marius Schäfer (Wickede). Den Beruf des Fach­in­for­ma­ti­kers – Fach­rich­tung System­in­te­gra­tion möchte Daniel See­mann (Kamen) beim Kreis erlernen. Zum Kreis­ver­mes­sungs­ober­inspek­tor­an­wärter ernannt wurde Dominik Fin­ster­busch (Frön­den­berg).

Eben­falls bereits offi­ziell begrüßt, aber erst Anfang Sep­tember ins Berufs­leben starten werden außerdem Yannik Huf­nagel (Menden), Jana Keuch (Kamen), André Pöpp­mann (Hamm), Arno Rosen­berg (Kamen) und Fran­ziska Strehl (Lünen). Sie absol­vieren den drei­jäh­rigen Vor­be­rei­tungs­dienst für die Lauf­bahn des geho­benen nicht­tech­ni­schen Dien­stes (Abschluss „Bachelor of Laws“).

Azubis, Kreis Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv