Klasse2000-Zertifikat für die Aloysiusschule

Die Aloy­si­us­schule ist zum zweiten Mal mit dem Klas­se2000-Zer­ti­fikat aus­ge­zeichnet worden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Stark und gesund – so sollen Kinder auf­wachsen. Um sie dabei zu unter­stützen, betei­ligt sich die Aloy­si­us­schule seit zehn Jahren am Gesund­heits­pro­gramm Klasse2000 zur Gesund­heits­för­de­rung, Gewalt- und Sucht­vor­beu­gung. Dieses Enga­ge­ment wurde jetzt zum zweiten Mal mit dem Klas­se2000-Zer­ti­fikat aus­ge­zeichnet.

Das bun­des­weite Pro­gramm begleitet die Kinder kon­ti­nu­ier­lich von Klasse Eins bis Vier. Früh­zeitig werden die Aloy­si­us­schü­le­rinnen und ‑schüler für das Thema Gesund­heit begei­stert und in ihrer per­sön­li­chen und sozialen Ent­wick­lung gestärkt – denn starke Kinder brau­chen weder Sucht­mittel noch Gewalt. Zwei bis drei mal pro Schul­jahr führt eine Klas­se2000-Gesund­heits­för­derin neue Themen in den Unter­richt ein, die die Leh­re­rinnen und Lehrer anschlie­ßend ver­tiefen. Spie­le­risch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regel­mäßig zu bewegen und zu ent­spannen, Pro­bleme und Kon­flikte gewalt­frei zu lösen, Tabak und Alkohol kri­tisch zu beur­teilen und auch bei Grup­pen­druck Nein sagen zu können.

Finanzierung über Spenden und Patenschaften

Wir sind sehr stolz auf diese Aus­zeich­nung“, freut sich Schul­lei­terin Gabi Spieker mit ihrem Kol­le­gium. Gesund­heits­för­de­rung ist bei uns ein zen­trales Thema, für das wir uns gerne enga­gieren, denn nur wenn unsere Kinder gesund sind und sich wohl­fühlen, können sie gut lernen.“

Um das Zer­ti­fikat zu erhalten, musste die Aloy­si­us­schule meh­rere Vor­aus­set­zungen erfüllen, z. B.:

  • min­de­stens 75 % aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil
  • Klasse2000 ist im Schul­profil ver­an­kert
  • Die Schule hat Leh­re­rinnen und Lehrer zur Umset­zung und Bewer­tung von Klasse2000 befragt
  • Gesund­heits­för­de­rung spielt nicht nur im Unter­richt, son­dern im ganzen Schul­leben eine wich­tige Rolle.

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Paten­schaften finan­ziert. Die gesamte Schul­ge­meinde bedankte sich herz­lich bei den vielen Unter­stüt­zern: den Eltern, der Volks­bank, der Ev. Kir­chen­ge­meinde, dem För­der­verein, der Rat­haus-Apo­theke und der Pro­vin­zial Ver­si­che­rung, die das Pro­gramm mit 220 Euro pro Klasse und Jahr unter­stützt haben oder die Paten­schaft aktuell über­nommen haben.

Die Aloy­si­us­schule ist eine von 782 Schulen in Deutsch­land, denen das Zer­ti­fikat ver­liehen wurde. Ins­ge­samt nehmen über 3.700 Schulen an Klasse2000 teil.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.