Currently browsing tag

Aloysiusschule

In ihren selbstgefertigten Rüstungen stellten sich die Gallier und Römer heute zum Abschluss ihrer Wettspiele in der Aloysiusschule den kritischen Blicken der Jury. Die Entscheidung fiel denkbar knapp. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Aloix gegen Rom: Gallier und Römer zum Abschluss wieder friedlich vereint

Die Feri­en­be­treuung in der Aloy­si­us­schule, die in der zweiten Feri­en­hälfte (5. bis 27. August) unter dem Thema „Aloix gegen Rom“ statffindet, nähert sich ihrem Ende. Die span­nenden Wett­kämpfe zwi­schen den unbeug­samen Gal­liern und wehr­haften Römern haben heute mit einer kleinen „Moden­schau“ ihren Abschluss gefunden. Dazu bastelten die beiden Gruppen jeweils eine voll­stän­dige Aus­rü­stung mit Rüstung, Wappen, Helm und Stie­feln sowie einer Waffe.

Stolz präsentieren die Kinder der OGS der Aloysiusschule die Ergebnisse des von Saskia Matzker (3.v.l.) geleiteten Foto-Projektes. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Aloysiusschule: OGS-Kinder entdecken für Fotoprojekt ihr „drittes Auge“

Ent­decke Dein drittes Auge“ heißt ein span­nendes Foto­pro­jekt der Offenen Ganz­tags­be­treuung (OGS) der Aloy­si­us­schule, das gerade recht­zeitig zu Beginn der Oster­feien aus­ge­klungen ist. Saskia Matzker (22 J.), Prak­ti­kantin im Aner­ken­nungs­jahr, leitet die Foto AG der OGS und hatte die Idee zu diesem Pro­jekt, das sie auch als Stu­di­en­ar­beit ein­rei­chen wird.

Alle Hände voll zu tun hatten HSC-Geschäftsführer Günter Schütte, Vizepräsident Udo Speer und Präsident Sebastian Benett (v.l.), um den Nikolaus bei der Verteilung der Stutenkerle an die Mädchen und Jungen der Aloysiusschule zu unterstützen.. (Foto: privat)

HSC überrascht Grundschüler mit Nikolaus und Stutenkerlen

In der Viel­zahl von Ter­minen, die der Vor­stand des Holzwickeder Sport Clubs im Laufe eines Jahres auf der Agenda hat, zählt die Stu­ten­kerl-Aktion in der Aloy­sius- und Nord­schule sicher­lich zu den belieb­te­sten und stim­mungs­voll­sten Punkten. Das bewahr­hei­tete sich am Niko­laustag (6.12.) erneut, als HSC-Vor­sit­zender Seba­stian Benett zusammen mit seinem„Vize“ Udo Speer und Geschäfts­führer Günter Schütte den Mäd­chen und Jungen dieser beiden Grund­schulen einen Besuch abstat­tete und neben einem leckeren Stu­ten­kerl für jeden auch den „ver­eins­ei­genen“ Niko­laus mit dabei hatte.

Schulleiterin Gabi Spieker bei der Preisverleihung gestern in Wuppertal. (Foto: privat)

Aloysiusschule mit Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ ausgezeichnet

Zum elften Mal hat die Unfall­kasse NRW gestern (10.9.) in Wup­pertal Schulen mit dem Schul­ent­wick­lungs­preis „Gute gesunde Schule“ aus­ge­zeichnet. Auch die Aloy­si­us­schule in Holzwickede erhielt einen Schul­ent­wick­lungs­preis. Die katho­li­sche Grund­schule wurde für ihren beson­ders syste­ma­ti­schen und struk­tu­rierten Umgang mit der Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung psy­chi­scher Bela­stungen aus­ge­zeichnet. Der Preis ist mit einer Prämie von 6 680 Euro ver­bunden.