Kinorama Unna lädt zum Seniorenkino Spezial: „Gestorben wird Morgen“

Das Kinorama in Unna lädt zum Seniorenkino Spezial mit dem Dokumentationsfilm "Gestorben wird Morgen". Anschließnd Diskussion mit der Regisseurin und Experten. (Filmplakat: Kinorama)
Am Senio­rentag lädt das Kinorama in Unna zum Senio­ren­kino Spe­zial mit dem Doku­men­ta­ti­ons­film „Gestorben wird Morgen“ ein. Anschlie­ßend Dis­kus­sion mit der Regis­seurin und Experten. (Film­plakat: Kinorama)

Anläss­lich des Senio­ren­tags am Samstag, 3. August betei­ligt sich das Kinorama Unna mit einem beson­deren Pro­gramm­punkt – dem Senio­ren­kino-Spe­zial mit dem Film „Gestorben wird Morgen“ in Anwe­sen­heit der Regis­seurin Susan Gluth.

Ab 15.30 Uhr rollen die Ver­an­stalter den roten Tep­pich aus und bereiten den Besu­chern des Senioren-Kinos im Foyer des Kinos einen Sekt­emp­fang. Dazu werden fri­scher Kaffee und Gebäck an einer schön deko­rierten Kaf­fee­tafel ange­boten. Dort können sich die Besu­cher selbst bedienen und anschlie­ßend im Kino­saal Platz nehmen, wo noch Gele­gen­heit zum Plau­dern und Aus­tausch besteht, bevor der Doku­men­ta­ti­ons­film „Gestorben wird Morgen“ nach einer kurzen Ansprache gegen 16 Uhr startet.

Diskussion mit Regisseurin und Experten

Um den Besu­chern des Senio­ren­kino-Spe­zials etwas Beson­deres bieten können, wird die Regis­seurin des Films, Susan Gluth, anwe­send sein und im Anschluss an die Film­vor­füh­rung gemeinsam mit wei­teren Experten für Fragen und Ant­worten bereit­stehen. Die Ver­an­stalter möchten gerne einen Dialog zwi­schen der Fil­me­ma­cherin, den Experten und den Besu­chern schaffen, um über das Thema des „Älter­wer­dens“ zu spre­chen. Das Gespräch soll unter dem Motto „Kann das Alter Glück sein?“ stehen.

Als Experten sind geladen:

  • Dr. Heidi Sil­berg (Ärzt­liche Lei­tung der Ger­ia­trie im EK Unna)
  • Dr. Vera Ger­ling (Institut für Geron­to­logie an der TU Dort­mund)
  • Birgit Hössel (Alten­the­ra­peutin in den Senioren-WGs für Demenz­er­kranke)
  • Robin Ren­gers (Senio­ren­be­auf­tragter der Stadt Unna)

Ein­tritt: sieben Euro (ein­schließ­lich Sekt, Kaffee und Gebäck) Das Gespräch beginnt um 17.30 Uhr. Nähere Infor­ma­tionen auch unter www.kino-unna.de.

  • Termin: Samstag (3. August), Film­start 16 Uhr, Kinorama, Mas­sener Straße 32 – 38 in Unna
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.