Schüler der Karl-Brauckmann-Schule und ihre Lehrer schmückten heute den Weihnachtsbaum vor dem Perthes-heim am Emscherweg. Bereits gestern bauten fleißige Helfer der Karl-Brauckmann-Schule die Weihnachtshütte daneben auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Karl-Brauckmann-Schüler schmücken Weihnachtsbaum vor dem Perthes-Haus

Schüler der Karl-Brauckmann-Schule und ihre Lehrer schmückten heute den Weihnachtsbaum vor dem Perthes-heim am Emscherweg. Bereits gestern bauten fleißige Helfer der Karl-Brauckmann-Schule die Weihnachtshütte daneben auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Schüler der Karl-Brauckmann-Schule und ihre Lehrer schmückten heute den Weihnachtsbaum vor dem Perthes-heim am Emscherweg. Bereits gestern bauten fleißige Helfer der Karl-Brauckmann-Schule die Weihnachtshütte daneben auf. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Eigentlich sollte es einen kleinen Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende am Perthes-Haus geben, verrät Katharina Moneke vom Sozialen Dienst. „Doch wegen Corona ist das leider nicht möglich. Aber wir haben uns etwas einfallen lassen und machen trotzdem noch etwas Schönes.“  Dabei spielen auch die Kinder der Karl-Brauckmann-Schule eine Rolle.

Die Kinder und Jugendlichen der Förderschule des Kreises sind gerne gesehene Besucher in der Einrichtung am Emscherweg. Wenn nicht gerade eine Pandemie herrscht, schauen sie zu Anlässen wie Weihnachten oder dem musikalischen Morgen vorbei, um Lieder zu singen, um den Bewohnerinnen und Bewohnern einfach etwas Abwechslung und Freude zu bringen.

Förderschule baute auch schuleigene Hütte auf

Lange ließen sich die Lehrer und Schüler der Karl-Brauckmann-Schule deshalb auch nicht bitten, als das Perthes-Haus um Unterstützung bat. Gestern rückten sie an, um die schuleigene Weihnachtshütte vor dem Eingang des Perthes-Hauses aufzubauen. Heute (1. Dezember) nun schauten einige Viertklässler mit ihren Lehrern Kristina Sögtrop und Felix Piltz vorbei, um auch noch den großen Weihnachtsbaum neben der Hütte zu schmücken.

„Den Weihnachtsschmuck haben wir selbst gemalt“, berichteten die Kinder stolz. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin haben sie kleine Baumscheiben mit buntem Acryllack bemalt und anschließend mit Klarlack wetterfest überzogen. „Dazu haben wir auch noch Papieraufhänger aus Draht und transparentem Papier gebastelt“, erklärt Kristina Sögtrop.

Unter den Augen einiger Bewohner, die durch das eifrige Wuseln vor dem Eingang bereits aufmerksam geworden waren, machten sich die Kinder, assistiert von den Erwachsenen, daran, den Weihnachtsbaum zu schmücken.  

Katharina Moneke vom Sozialen Dienst (li.) und Lehrerin Kristina Sögtrop (re.) mit den Viertklässlern, die den Weihnachtsschmuck gestaltet und heute den Baum geschmückt haben. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Katharina Moneke vom Sozialen Dienst (li.) und Lehrerin Kristina Sögtrop (re.) mit den Viertklässlern, die den Weihnachtsschmuck gestaltet und heute den Baum geschmückt haben. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Karl-Brauckmann-Schule, Perthes-Heim


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv