HSV ehrt langjährige Spieler

HSV-Vorsitzender Rolf Unnerstall ehrte Amir Halilovic (2.v.l.), Christopher Kaiser (2.v.r.) und das HSV-Spieler-Urgestein Andreas Senga (r.). (Foto: privat)

Ehrung im Ball­haus, v.l.: HSV-Vor­sit­zender Rolf Unner­stall ehrte Amir Hali­l­ovic, Chri­sto­pher Kaiser und das HSV-Spieler-Urge­stein Andreas Senga. (Foto: privat)

Rolf Unner­stall, Vor­sit­zender der Spiel­ver­ei­ni­gung Holzwickede ehrte am Sams­tag­abend im Rahmen der Weih­nachts­feier im Ball­haus einige lang­jäh­rige Spieler. Andreas Senga absol­vierte bereits 300 Spiele für den HSV, Chri­sto­pher Kaiser 150 und Tor­hüter Amir Hali­l­ovic eben­falls 150. Hali­l­ovic wurde dazu noch am 6. Dezember 40 Jahre jung.

Bei der Mann­schafts­feier im Ball­haus zog Unner­stall eine Sai­son­bi­lanz. So ver­lief die erste Halb­serie „ins­ge­samt zufrie­den­stel­lend“, vor allem auf­grund der zuletzt gezeigten guten Lei­stungen. Dem schlechten Start mit sechs Nie­der­lagen in sechs Spielen standen am Ende der ersten Serie 16 Punkte aus 16 Spielen gegen­über – keine allzu schlechte Aus­beute. Viel Freude machte zudem das 4 : 2 im letzten Spiel gegen Hordel nach einem 0 : 2-Rück­stand. Am 31. Januar startet der HSV in die Vor­be­rei­tung für die am 15. März mit dem Aus­wärts­spiel in Iser­lohn wei­ter­ge­hende Saison. Ziel, so Unner­stall, sei es, früh­zeitig im gesi­cherten Mit­tel­feld zu landen.

Am Dienstag, 23. Dezember, lädt der HSV alle Bürger um 19 Uhr zum Advents­fen­ster ins Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion ein. Am 31. Dezember klingt das Jahr mit einer Sil­ve­ster­wan­de­rung aus. Dazu haben sich bereits über 100 Teil­nehmer ange­meldet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.