In der Veranstaltungsreihe "Mehr Licht! Im Gespräch mit..." stellt die Naturerlebnispädagogin und Schäferin Michaela Schultz-Franck (2.v.r.) das Naturerlebnis Emscherquellhof vor. (Foto: P. Gräber - Emscherquellhof)

Gesprächsreihe „Mehr Licht“ auf dem Emscherquellhof: Naturerlebnispädagogin und Schäferin zu Gast

In der Veranstaltungsreihe "Mehr Licht! Im Gespräch mit..." stellt die Naturerlebnispädagogin und Schäferin Michaela Schultz-Franck (2.v.r.) das Naturerlebnis Emscherquellhof vor.  (Foto: P. Gräber - Emscherquellhof)
In der Veranstaltungsreihe „Mehr Licht! Im Gespräch mit…“ stellt die Naturerlebnispädagogin und Schäferin Michaela Schultz-Franck (2.v.r.) das Naturerlebnis Emscherquellhof vor. (Foto: P. Gräber – Emscherquellhof)

Erhellendes nach Feierabend. So lautet die Idee für die Veranstaltungsreihe „Mehr Licht! Im Gespräch mit…“ In lockerer Runde und mit kompetenten Gesprächspartnern geht es um Facetten und Thesen zur Bildung. Unter dem Titel „Stärken entdecken – Natur erleben“ ist am Donnerstag, 8. September, Michaela Schultz-Franck, Naturerlebnispädagogin und Schafhalterin zu Gast.

Ab 17 Uhr lädt Schultz-Franck unter freiem Himmel am Emscherquellhof in Holzwickede Pädagogen, Lehrer und alle Interessierten ein, über das Naturerleben zu sprechen. Wie können Naturschutz und eine nachhaltige Lebensweise gelebt werden? Wie können Kinder sie erleben? Das sind Fragen, mit denen sie sich beschäftigt.

Start ist um 17 Uhr, das Ende gegen 20 Uhr. Weil die Veranstaltung draußen stattfindet, sollten Teilnehmer wetterfeste Kleidung mitbringen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Inklusive sind Getränke und Häppchen. Vorab ist eine Anmeldung erforderlich. Diese sind über www.vhs-zib.de (Kurssuche: „222-1010H“) möglich.

Naturschutz, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit

Michaela Schultz-Franck ist es ein Anliegen, mit dem Naturerlebnis Emscherquellhof Kinder, Jugendliche und Interessierte jeden Alters für Naturschutz, Artenvielfalt und ökologische Landwirtschaft zu begeistern und ihnen eine nachhaltige Lebensweise näher zu bringen.

Im exemplarischen Kontext der ökologischen Landwirtschaft können Groß und (vor allem) Klein wertvolle Erfahrungen in der Natur und auf dem Hof hautnah erleben.

Als Lernort für Kindergärten und Schulen möchte Michaela Schultz-Franck das Naturerlebnis Emscherquellhof den pädagogischen Fachkräften sowie weiteren interessierten Personen im Rahmen dieser Veranstaltung vorstellen. Durch eine kurzweilige Mischung aus Theorie und vor allem Praxis können die Teilnehmer die vielfältigen Optionen des Naturerlebnisses Emscherquellhof für den Kindergarten-/Unterrichtsalltag kennenlernen und die Bereicherung der Praxiselemente für
die Kinder und ihren Unterricht selbst erfahren.

„Mehr Licht“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Kompetenzteams für Lehrerfortbildung Kreis Unna, des Regionalen Bildungsnetzwerks Kreis Unna und der VHS Unna – Fröndenberg – Holzwickede. PK | PKU

Termin: Donnerstag, 8. September, 17 Uhr, Emscherquellhof, Quellenstraße

Enscherquellhof, Mehr Licht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv