Gemeinsame Feuerwehrübung auf Segelflugplatz

Zu ein­er gemein­samen Zugübung rück­en bei­de Löschzüge der Frei­willi­gen Feuer­wehr der Gemeinde am kom­menden Sam­stag (5. Mai) ab 14.30 Uhr zum Gelände des Segelflug­platzes in Opherdicke/Hengsen aus. 

Bei der Übung soll ein Flugzeug­brand simuliert und der Auf­bau ein­er etwa 500 m lan­gen Wasserver­sorgung trainiert wer­den, wie Mar­co Schäfer, stel­lvertre­tender Feuer­wehrleit­er, erk­lärt. Auch die Bergung ein­er Per­son aus einem Flugzeug­wrack soll geübt wer­den.  Im Anschluss an die gemein­same Zugübung lassen sich Ein­satzkräfte Feuer­wehr von Mit­gliedern des Segelflugvere­ins den Umgang mit einem Luft-Ret­tungssys­tem erläutern. Umgekehrt wird die Feuer­wehr die Vere­ins­mit­glieder über Brand­schutz und den richti­gen Ein­satz von Hand­feuer­lösch­ern informieren.

  • Ter­min: Sam­stag (5. Mai), ab 14.30 Uhr, Segelflug­platz Hengsen/Opherdicke
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.