Gemeinsame Feuerwehrübung auf Segelflugplatz

Zu einer gemeinsamen Zugübung rücken beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde am kommenden Samstag (5. Mai) ab 14.30 Uhr zum Gelände des Segelflugplatzes in Opherdicke/Hengsen aus. 

Bei der Übung soll ein Flugzeugbrand simuliert und der Aufbau einer etwa 500 m langen Wasserversorgung trainiert werden, wie Marco Schäfer, stellvertretender Feuerwehrleiter, erklärt. Auch die Bergung einer Person aus einem Flugzeugwrack soll geübt werden.  Im Anschluss an die gemeinsame Zugübung lassen sich Einsatzkräfte Feuerwehr von Mitgliedern des Segelflugvereins den Umgang mit einem Luft-Rettungssystem erläutern. Umgekehrt wird die Feuerwehr die Vereinsmitglieder über Brandschutz und den richtigen Einsatz von Handfeuerlöschern informieren.

  • Termin: Samstag (5. Mai), ab 14.30 Uhr, Segelflugplatz Hengsen/Opherdicke
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.