(Foto: Jonny Lindner -Pixabay))

Gemeinde lädt zu Besuuch von „Peters Schokowelt“ ein

Die Gemeinde Holzwickede lädt zu einer Reise durch die Welt der Schokolade und Pralinen am Donnerstag (7. November) ein. An diesem Tag wird das Erlebnismuseum „Peters Schokowelt“ in Lippstadt besucht.

Das Museum wurde erst 2018 eröffnet und bietet auf rund 1.200m² die Möglichkeit sich auf unterhaltsame Weise über das Thema „Schokolade“ zu informieren. Bei der gut 90-minütigen Führung, die alle Sinne anspricht, erfahren die Teilnehmer zunächst in einem kurzweiligen Einführungsfilm, woher der Kakao stammt und wie aus einer Kakaobohne Schokolade hergestellt wird. Anschließend wird den Chocolatiers bei der Herstellung von Trüffeln und Pralinen über die Schulter geschaut und ein Blick in die Backstube geworfen. Auch wird an Geruchsstationen und einem Schokobrunnen vorbeigeschaut.

Bei einer Lippstädter Kaffeetafel im »Schokohimmel« können die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag ausklingen lassen.

Die Abfahrt ist gegen 12.15 Uhr ab Holzwickede. Die Rückfahrt erfolgt gegen 16.45 Uhr.

Karten zum Preis von 23 Euro (inklusive Busfahrt, Führung und Lippstädter Kaffeetafel) sind im Büro der Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung unter Tel. 44 66 möglich.

  • Termin: Donnerstag (7. November), ab 12.15 Uhr,  Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Schokoladenmuseum, Seniorenfahrt


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv