Fußballsonderzüge zum Spiel BVB gegen Hertha BSC

Zum Bun­desli­gaspiel des BVB gegen Hertha BSC am Sam­stag (26. August), 18.30 Uhr, in Dort­mund wer­den wieder Fußball­son­derzüge zum/vom Sig­nal Iduna Park einge­set­zt.

Anreise

Neben den plan­mäßi­gen Zügen der RB 52, RB 53 und RB 59 verkehren auch wieder zwei Son­derzüge aus Hamm/Unna einge­set­zt, die direkt bis zur Hal­testelle Sig­nal-Iduna-Park fahren.

Abreise

Neben den plan­mäßi­gen Zügen der RE 57, RB 53 und RB 59, die nach Spie­lende mit erhöhtem Sitz­platzange­bot verkehren, fährt ab Sig­nal Iduna Park auch ein Fußball­son­derzüge in Rich­tung Unna/Hamm.

Fahrplan­in­fo: Die genauen Fahrzeit­en und Unter­wegshalte der Züge ent­nehmen Sie bitte den ange­hängten Dateien sowie den an den jew­eili­gen Bahn­höfen aus­ge­hängten Fahrplä­nen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen sowie die Fahrpläne aller Züge zum Sta­dion find­en Sie auch auf www.nwl-info.de/unna.
Gültigkeit des BVB-Kom­b­i­Tick­ets Der NWL weist darauf hin, dass die Ein­trittskarten zu Spie­len des BVB grund­sät­zlich nur zur An- und Abreise im Ver­bands­ge­bi­et des VRR gel­ten. Daher wer­den diese Tick­ets aus dem Raum Ruhr-Lippe kom­mend erst im Stadt­ge­bi­et von Dort­mund zur Fahrt anerkan­nt. Bitte lösen Sie bis Dort­mund ein Tick­et. Empfehlenswert für Hin- und Rück­fahrt sind die 9 Uhr Tage­sTick­ets für 5 Per­so­n­en oder für 1 Per­son (mit bis zu drei Kindern unter 15 Jahren).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.