Das neue Transportfahrzeug der Holzwickeder Feuerwehr für den Einsatz beim Katastrophenschutz. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)

Feuerwehr Holzwickede erhält vom Land neues Transportfahrzeug für Katastrophenschutz

Das neue Transportfahrzeug der Holzwickeder Feuerwehr für den Einsatz beim Katastrophenschutz. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)
Das neue Transportfahrzeug der Holzwickeder Feuerwehr für den Einsatz beim Katastrophenschutz. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede verfügt über ein neues Fahrzeug für den Einsatz beim Katastrophenschutz. Das vom Land NRW beschaffte Fahrzeug ist im Feuerwehrgerätehaus Mitte stationiert.

Den Hintergrund der Landesbeschaffung erläutert Kreisbrandmeister Thomas Heckmann: „Es besteht eine vorgeplante überörtliche Hilfe im Brandschutz für den Bereich Hamm, Soest und Unna. Dazu gehören mehrere Löschzüge und auch eine Logistikkomponente, für die die Freiwillige Feuerwehr Holzwickede zuständig ist. Das Land hat nun zwei neue Lkw beschafft, von denen einer nach Hamm und der andere, ein reines Transportfahrzeug, nach Holzwickede geht.“

Holzwickeder Wehr für Logistik zuständig

Bei dem in Holzwickede stationierten Fahrzeug handelt es sich um einen 18-Tonner-Motorwagen, Typ Scania, mit Doppelkabine und Ladenbühne. Der alte Transporter wurde aus der Ortsmitte zur Rettungswache Süd verlegt, der neue Scania wird stattdessen in der Rettungswache an der Bahnhofstraße untergebracht.

Insgesamt hat das Land NRW 25 neue Fahrzeuge für den Katastrophenschutz angeschafft. Das in Holzwickede stationierte Fahrzeug wird für Logistikaufgaben in Bereitschaft gehalten, wie sie die Holzwickeder Feuerwehr zuletzt etwa nach der Überschwemmungskatastrophe in Eschweiler wahrgenommen hat, erklärt der Kreisbrandmeister weiter. „Außerhalb solcher Katastropheneinsätze steht der Lkw der Holzwickeder Feuerwehr aber ausdrücklich auch für ihre normalen Einsätze zur Verfügung.“

Feuerwehr, Katastrophenschutz


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv