Frank Nierhaus, Michael Laux, Barbara Schriek, Peter Schramm und Stefanie Meier (von li.) pflanzten heute für den Bürgerblock einen Baum im Emscherpark. (Foto: H. Schlinkmann - BBL)

„Einheitsbuddeln“: Bürgerblock pflanzt Baum im Emscherpark

Einheitsbuddeln im Emscherpark, von li.: Frank Nierhaus, Michael Laux, Barbara Schriek, Peter Schramm und Stefanie Meier pflanzten heute einen baum im Emscherpark. (Foto: BBL)

Inzwischen hat es sich zur Tradition entwickelt, dass der Bürgerblock am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, in Holzwickede einen Baum pflanzt und sich damit an der 2019 vom Land Schleswig-Holstein ins Leben gerufenen Kampagne „Einheitsbuddeln“ beteiligt. In diesem Jahr wurde ein Standort im Emscherpark ausgewählt.

Die Baumpflanzaktion  soll aber nicht nur an die Wiedervereinigung erinnern sondern steht auch im Zeichen der Klimakrise, denn unbestritten sind Aufforstungen ein geeignetes Mittel, den CO2-Gehalt unserer Luft zu verringern. Ein einzelner Baum bleibt hier zwar wirkungslos, jedoch möchte der Bürgerblock mit der Baumspende ein Zeichen setzen und das Bewusstsein für die Natur schärfen.

So legten am Sonntag Vorstandsmitglieder des Bürgerblocks selbst Hand an und ließen sich den Spaß an der Pflanzaktion trotz des nassen Wetters nicht verderben. Damit ist der Park nun durch einen schon stattlichen Ahornpark bereichert.

BBL, Einheitsbuddeln


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv