Demografiereport 2018 abgesetzt: Neue Zahlen liegen noch nicht vor

Im ver­gan­ge­nen Jahr 2017 ist die Bevöl­ke­rungs­zahl in Holzwicke­de um 53 Ein­woh­ner wie­der leicht gesun­ken: 17 589 Ein­woh­ner im Jahr 2016 stan­den nur noch 17 520 im ver­gan­ge­nen Jahr gegen­über.

Die­se Ein­woh­ner­sta­ti­stik der Gemein­de zeigt aller­dings nur die alten Zah­len. Den Demo­gra­fie­re­port 2018 mit den neu­esten Zah­len zur demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung Holzwicke­des woll­te Wirt­schafts­för­de­rer Ste­fan Thiel eigent­lich heu­te in der Sit­zung des Aus­schus­ses für Wirt­schafts­för­de­rung und Demo­gra­fie vor­stel­len.

Doch der Tages­ord­nungs­punkt muss­te wie­der abge­setzt wer­den, weil die zustän­di­ge Lan­des­be­hör­de für Infor­ma­ti­on und Tech­nik NRW (IT NRW) auf­grund tech­ni­scher Pro­ble­me die neu­esten sta­ti­sti­schen Daten­sät­ze für die Gemein­de Holzwicke­de noch nicht zur Ver­fü­gung stel­len konn­te. Der Demo­gra­fie­re­port 2018 wird nun vor­aus­sicht­lich in der näch­sten Sit­zung wie­der auf der Tages­ord­nung ste­hen.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.