Die Bundespolizei nahm am Donnerstag (5.9.) drei Personen bei der Einreise am Dortmunder Flughafen fest. (Symbolfoto: Polizei)

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen mutmaßliche Steuerhinterzieherin

Bundespolizisten kontrollierten am Dienstagmorgen (22.11.) bei der Ausreisekontrolle am Dortmunder Flughafen eine 39-Jährige. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hatte gegen die Frau Untersuchungshaft angeordnet.

Gegen 7.30 Uhr stellte sich die Frau bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Bukarest/ Rumänien vor. Sie händigte ihre rumänische Identitätskarte aus. Überprüfungen ergaben, dass die Staatsanwaltschaft Duisburg nach der rumänischen Staatsangehörigen suchte.

Das Amtsgericht Duisburg hatte gegen die Gesuchte Untersuchungshaft angeordnet. Der Frau wird vorgeworfen, dass sie unter falschen Voraussetzungen über mehrere Jahre Kindergeld bezogen haben soll.

Über die Festnahme verständigte die 39-Jährige ihren Sohn. Anschließend wurde sie dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Flughafen, Steuerhinterziehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv