Manfred Hollborn (Foto: BBL)

Bürgerblock trauert um Manfred Hollborn

Der Bür­ger­block trauert um seinen Freund Man­fred Hollborn, der am Dienstag nach langer Krank­heit im Alter von 74 Jahren ver­starb. Über 25 Jahre ver­trat Man­fred Hollborn die Inter­essen des Bür­ger­blocks und kan­di­dierte mehr­mals zur Erlan­gung eines Man­dats im Rat der Gemeinde Holzwickede. Zwar hatte er kein poli­ti­sches Amt inne, doch beglei­tete er stets enga­giert die kom­mu­nale Arbeit und schal­tete sich in die Dis­kus­sionen ein. Dabei lagen ihm die Ver­kehrsthemen wie die der Wohn­be­bauung in Holzwickede beson­ders am Herzen, die ihn immer wieder zu öffent­li­chen Äuße­rungen ver­an­lasste.

Der Bür­ger­block ver­liert in Man­fred Hollborn einen Juri­sti­schen, der mit scharfem Ver­stand die Debatten prägte. Der Bür­ger­block wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv