Kinderglück-Gründer Bernd Krispin (li.) und den ehrenamtlichen Helferinnen fällt ein Stein vom Herzen: Sie haben das Schulranzenprojekt 2020 trotz Corona gestemmt und heute rd. 2.100 hochwertige Schulranzen in der Kinderglück-Halle verteilen können. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Stiftung Kinderglück stemmt Schulranzenprojekt trotz Corona: 2.100 Tornister verteilt

Corona zum Trotz hat die Stiftung Kinderglück auch dieses Jahr wieder ihr Schulranzenprojekt gestemmt: In der Holzwickeder Kinderglück-Halle an der Gottlieb-Daimler-Straße 33 gegenüber dem Dortmunder Flughafen haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer heute (4. Juni) rund 2.100 Tornister-Sets an insgesamt 175 Antragsteller aus sozialen und kommunalen Einrichtungen verteilt. „Wir haben es geschafft. Mir fällt ein Stein vom Herzen“, zeigt sich Bernd Krispin erleichtert. „Es sah zwar zwischendurch gar nicht so gut aus. Doch konnten wir unser Schulranzenprojekt 2020 trotz der Pandemie realisieren.“ Der Kinderglück-Gründer deutet allerdings bereits an, dass nächstes Jahr wohl einige Veränderungen erforderlich sein werden.

Weiterlesen

Highlight der digitalen Angebote: Die per Video-Konferenz übertragene Gruppenstunde "Notfalldarstellung", beidem das realistische Schminken von Wunden und Verletzungen gezeigt wurde. (Foto: JRK Kreisverband Unna)

Digitale Mitmachangebote für Schulsanis: Verletzungen schminken via Video-Konferenz

Normalerweise treffen sich viele der Schulsanitäter und -sanitäterinnen in den weiterführenden Schulen wöchentlich oder 14-tägig zu AGs: Sie üben gemeinsam Erste Hilfe, stehen in den Pausen bereit, um kleine Notfälle zu versorgen oder besuchen gemeinsam Wettbewerbe und Workshops. Und auch die aktiven Jugendrotkreuzler im Kreis Unna sind es gewöhnt, regelmäßig zu ihren Gruppenstunden in den Ortsvereinen zusammen zu kommen oder auf Freizeiten gleich mehrere Tage in der Gruppe zu verbringen. Umso schwerer fiel es vielen von ihnen, während der zurückliegenden Wochen und Monate auf das gemeinsame Hobby und die Zeit in der Gruppe zu verzichten.

Weiterlesen

Gruppenbild nach der Kandidatenkür der FDP in der Rausinger Halle, vordere Reihe, ff. jeweils von li.: Edda Schneider, Lars Berger, Ritva Heldt Fritz Bernhardt, Jochen Hake, F.-J. Dudenhausen Friedhelm Hahne, Bärbel Brauckmann, Hermi Bräuer, Marie-Luise Wehlack Gerald Schwalbach, Erich Stock, Patrick Birk. (Foto: FDP)

Kandidatenkür der FDP: Jochen Hake macht dem Nachwuchs Platz

Der Ortsverband der FDP hat am vergangenen Dienstagabend (2.6.) seine Bewerberinnen und Bewerber für die Wahlbezirke zur Kommunalwahl aufgestellt. Hierbei konnte eine deutliche Verjüngung des Teams erreicht werden. Auch der aktuelle Fraktionsvorsitzende Jochen Hake macht dem Nachwuchs Platz und tritt ins zweite Glied zurück.

Weiterlesen

Aufstellung der CDU-Bewerber für Kommunalwahl im Kreis Unna

Die CDU im Kreis Unna lädt die von der Ortsunion Holzwickede zur Kreisverbandsebene gewählten Vertreter und Ersatzvertreter zur Aufstellungsversammlung der Bewerber für die Landrats- und Kreistagswahl ein. Die Vertreterversammlung findet am Dienstag, 9. Juni, 18.30 Uhr in der Stadthalle Unna statt. Die Vorbereitung und Durchführung der Versammlung erfolgen selbstver­ständlich in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Weiterlesen

Gruppe „Mit Rat und Tat“ verteilt kostenlos Lebensmittel: Interesse geringer als erwartet

Die Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ hat heute ihre Lebensmitteltüten an die Klientel der Tafel in Holzwickede ausgegeben. Wie berichtet hatte die Gruppe aus eigenen Mitteln die Ausgabe der Lebensmittel finanziert und organisiert, weil die reguläre Tafelausgabe in Holzwickede wegen der Coronakrise noch immer nicht wieder aufgenommen werden kann.

Weiterlesen

Fachbereichsleiter Matthias Aufermann (v.l.) begrüßte den neuen Mitarbeiter Peter Stunak an seinem ersten Arbeitstag gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Sina Rumpke und Bibliotheksleiterin Kristina Truß. (Fotro: Gemeinde Holzwickede)

Neuer Mitarbeiter im Gemeindearchiv

Das Personal in der Gemeindebibliothek an der Opherdicker Straße 44 ist verstärkt worden: Peter Stunak hat dort gestern (2.6.) seinen Dienst bei der Gemeinde Holzwickede als neuer Mitarbeiter im Gemeindearchiv angetreten. Er wird dort gemeinsam mit Silke Becker die Archivierung und Digitalisierung des Archivgutes bearbeiten. Peter Stunak wurde gestern von Fachbereichsleiter Matthias Aufermann und seiner Stellvertreterin Sina Rumpke sowie der Bibliotheksleiterin Kristina Truß mit vorgeschriebenem Abstand begrüßt.

Weiterlesen

Bürgermeisterin Ulrike Drossel (l.) und die Umweltbeauftragte Tankja Flormann (r.) bei ihrem Treffen mit den Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a des CSG. Die Jugendlichen hatten Vorschläge zum Klimaschutz ins Rathaus geschickt. (Foto: privat)

Klasse 9a des CSG schickt Vorschläge zum Klimaschutz an die Gemeinde

Interessierte Holzwickeder können sich online noch bis zum 15. Juni mit ihren Ideen und Anregungen auf der Ideenkarte für das Klimaschutzkonzept der Gemeinde einbringen. Mit einem gemeinsamen Brief hatten sich auch Ende vorigen Jahres auch schon die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a des Clara-Schumann-Gymnasiums an Holzwickedes Bürgermeisterin gewandt, weil sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv