Blitzeinbrüche: Tankstellen in Villigst und Hengsen ausgeraubt

Gleich zweimal haben Tank­stellen-Räuber am Wochen­ende in Schwerte-Vil­ligst und Holzwickede zuge­schlagen:

Nach Angaben der Polizei gab es in der Nacht zu Samstag (8.7.) gegen 2 Uhr einen Blitz­ein­bruch in eine Tank­stelle an der Let­ma­ther Straße in Vil­ligst. Drei oder vier unbe­kannte Täter warfen mit einem Gul­li­deckel die Ein­gangstür der Tank­stelle ein und erbeu­teten offenbar eine noch nicht näher bekannte Menge von Ziga­retten.

Laut Zeugen flüch­teten sie mit einem sil­ber­grauen oder weißen BMW Limou­sine, neueres Modell, mit hoher Geschwin­dig­keit in Rich­tung Ergste. Das Kenn­zei­chen des Fahr­zeuges ist nicht bekannt. Die Per­sonen sollen zum Teil hell gekleidet gewesen sein. Nähere Details zu den Per­so­nen­be­schrei­bungen liegen der­zeit nicht vor. Die poli­zei­liche Fahn­dung nach dem Fahr­zeug ver­lief negativ.

Offenbar besteht ein Zusam­men­hang zu einer nahezu iden­ti­schen Tat aus der ver­gan­genen Nacht zum Sonntag (9.7.) an einer Tank­stelle an der Schwerter Straße in Hengsen. Dieses Mal warfen eben­falls gegen 2 Uhr diesmal drei unbe­kannte Täter mit einem Gul­li­deckel die Ein­gangstür der Tank­stelle ein und erbeu­teten offenbar erneut eine noch nicht näher bekannte Menge von Ziga­retten.

Der Flucht­wagen der Täter sol laut Zeugen wie­derum ein sil­ber­grauen BMW, even­tuell Coupe, gewesen sein, der mit hoher Geschwin­dig­keit in Rich­tung Opher­dicke fuhr. Das Kenn­zei­chen des Fahr­zeuges soll abge­deckt gewesen sein. Nähere Details zu Per­so­nen­be­schrei­bungen liegen der­zeit nicht vor. Die poli­zei­liche Fahn­dung nach dem Fahr­zeug ver­lief erneut negativ.

Hin­weise erbittet die Kreis­po­lizei in Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 31 20 oder -92 10.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.