Blaue Ferienmaus führt durch den Holzwickeder Ferienspaß 2015

Ferienspaß
Kreis-Jugend­aus­schuss­vor­sit­zender Theo Rieke (l.) und Kreis-Jugend­pfleger Ede Fried­richs stellten heute das Feri­en­spaß-Banner und ‑Pro­gramm ohne die Leiter der lokalen Jugend­zen­tren vor, die streik­be­dingt abwe­send waren. (Foto: Peter Gräber)

Lacht sie nun oder zeigt sie ein erschrockendes Gesicht? Dar­über waren sich die Ver­ant­wort­li­chen zwar nicht ganz einig. Trotzdem ver­stän­digten sie sich mehr­heit­lich auf den Ent­wurf des Holzwickeder Gra­fik­de­si­gners Udo Sed­laczek. „Es gab viel­leicht eher künst­le­ri­sche Ent­würfe, aber die Maus erschien uns am kind­ge­rech­te­sten“, erläu­tert Kreis-Jugend­pfleger Ede Fried­richs. Und so wird denn die Feri­en­maus zum ersten Mal durch den Sommer begleiten: Das druck­fri­sche Feri­en­spaß-Pro­gramm des Kreises Unna ist bereits mit dem neuem Logo erschienen. Die blaue Maus begleitet Kinder und Jugend­liche in Bönen, Holzwickede und Fröndenberg/​Ruhr ab sofort in sechs langen Wochen voller Spaß, Aktionen und Krea­ti­vität durch den Feri­en­spaß.

Der Fach­be­reich Familie und Jugend des Kreises setzt mit dem Pro­gramm eine lang­jäh­rige Erfolgs­story fort: Allein im letzten Jahr hielt der Feri­en­spaß 2.788 junge „Hei­mat­ur­lauber“ in Holzwickede und über in Bewe­gung. In Holzwickede haben 38 Ver­eine und Ver­bände für diesen Sommer ins­ge­samt 52 Aktionen mit ins­ge­samt 108 Ein­zel­ver­an­stal­tungen an 44 Feri­en­tagen auf die Beine gestellt.

Der Vor­sit­zende des Jugend­hil­fe­aus­schusses, Theodor Rieke (SPD) stellte das für diesen Sommer geschnürte Feri­en­spaß-Paket zusammen mit Kreis­ju­gend­pfleger Ede Frie­de­richs heute vor.„Da ist für jeden etwas dabei“, ist sich Frie­de­richs sicher und rät: „Nix wie ran an den Feri­en­spaß 2015!“

Auftakt mit „Jürgens Showcocktail“ und Trödelmarkt

Das neue Logo des Ferienspasses: die blaue Maus.
Das neue Logo des Feri­en­spa­sses: die blaue Maus.

Eröffnet wird der Feri­en­spaß in Holzwickede am Samstag, 27. Juni ab 11 Uhr auf dem Markt­platz zusammen mit einem Kin­der­trö­del­markt. „Jür­gens Show­cock­tail“ wird ser­viert mit Bal­lon­zauber und Zir­kus­spielen.

Das Feri­en­pro­gramm bietet neun Aus­flüge und Fahrten: Abso­luter Höhe­punkt ist eine Tages­fahrt nach London (Eng­land), wo die jungen Teil­nehmer den mar­kanten Glocken­schlag von Big Ben hören, am Tra­falgar Square chillen und den Hyde Park erkunden können. Dar­über hinaus geht es ins Aqua­magis nach Plet­ten­berg, zum Ket­teler Hof, zum Phan­ta­sia­land, zum Kanu­fahren, zum Was­ser­ski­fahren nach Hamm, zum Klet­ter­aben­teuer in den Hoch­seil­garten „Frei­schütz“, in die Zoom Erleb­nis­welt und natür­lich auch wieder ins Biwak in die Grür­manns­heide.

Dreh- und Angel­punbkt des Holzwickeder Pro­gramms ist der Sport für Kinder und Jugend­liche: Vol­ti­gieren, Spiel und Spaß mit Pferden und Ponys, Tisch­tennis, Tennis, Bad­minton, Judo, Jiu-Jitsu, Segel­fliegen, Scatt-Schießen, Bogen­schießen, Mini­golf, Angeln, das DLRG-Schwimm­ab­zei­chen und Fuß­ball laden zum Mit­ma­chen ein.

Sagenwanderung im Ruhrtal und ein Weekend in London

In der Rubrik action & fun warten bekannte und neue Attrak­tionen: Es gibt einen Roboter-Schnup­per­kurs, eine Skate­board Jam, Seifen selber machen, einen Näh­work­shop, Hub­schrauber- und Modell­flug­kurse, T‑Shirt-Batiken, Jung und Alt am Com­puter, eine Sagen­wan­de­rung durch das Ruhrtal auf den Spuren der ehe­ma­ligen Burg Lap­pen­hausen, eine Kinder-Kunst­werk­statt, krea­tives Expe­ri­men­tieren, die Caro­linen-Rallye, ein Hun­de­trai­ning, Trom­melbau und Trom­mel­spiel, einen Tag bei der Feu­er­wehr, das Kids-Café in der Villa, einen Beauty-Tag für Girls und ein Kin­der­kino. Außerdem werden Man­dalas bemalt, Faden­bilder erstellt, und Fle­der­mäuse an der Ruhr können beob­achtet werden. Der tra­di­tio­nelle Bau­spiel­platz unter dem Motto „Die Schatz­insel“ rundet das Pro­gramm ab.

Der aus­drück­liche Dank von Theo Rieke und Ede Fried­richs ging bei der Vor­stel­lung des neuenj Feri­en­spaß-Pro­gramms heute an die vielen ehren­amt­li­chen Helfer in Ver­einen und Ver­bönden. „Ohne deren Hilfe und Engya­ge­ment wäre es gar nicht mög­lich ein derart umfang­rei­ches Pro­gramm auf die Bein zu stellen.“ Deut­lich wird dies auch daran: Mit ledig­lich 2.000 Euro muss jede der drei betei­ligten Kom­munen aus­kommen, um den Feri­en­spaß zu finan­zieren. „Das ist ver­gleichs­weise wirk­lich nicht viel Geld“, weiß der Kreis-Jugend­aus­schuss­vor­sit­zende Theo Rieke ein. „Aber immerhin ist diese Summe nicht mehr in der Dis­kus­sion, son­dern inzwi­schen tat­säch­lich ganz unum­stritten.“ D

Info: Die jewei­ligen Pro­gramm­hefte werden ab sofort in allen Spar­kassen und Volks­banken, in Schulen, in den Schwimm­bä­dern, in Kin­der­gärten, in den Kinder- und Jugend­ein­rich­tungen, in den Bür­ger­büros, bei den Gemein­de­ver­wal­tungen bzw. der Stadt­ver­wal­tung sowie in den Kinder- und Jugend­büros ver­teilt. Streik­be­dingt kann es zu einigen Tagen Ver­zö­ger­zung kommen. Doch spä­te­stens wenn das neue Feri­en­spaß-TRan­süpa­rent mit der blauen Maus in der Gemeinde auf­ge­hängt und zu sehen sein wird, sollten alle Pro­gramme ver­teilt sein. Zudem steht das Pro­gramm auf der Inter­net­seite des Kreises unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Feri­en­spaß) ab sofort zum Down­load bereit. Die Anmel­dungen für den Bau­spiel­platz im Holzwickeder Feri­en­spaß-Pro­gramm sind nicht über die Gemeinde mög­lich, son­dern werden am Dienstag, 26. Mai, ab 14 Uhr, direkt in der Villa an der Rausinger Straße ent­ge­gen­ge­nommen. 

Ferienspaß


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv