Anfang März gehen alle Grundschüler auf „Trommelabenteuerreise“

Mario Argandona war mit seiner Trommelwelt auch beim 30. Geburtstag des HEV-Kindergartens zu Gast. Anfang März wird der Chilene mit seinem Projekt alle Grundschulen in der Gemeinde besuchen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Alle Grundschüler der Gemeinde Holzwickede werden Anfang März auf eine „Trommelabenteuerreise“ gehen. Nach vier Jahren Pause wird der Gründer der Trommelwelt, der Chilene Mario Argandona, wieder mit seinem Team an den Holzwickeder Grundschulen zu Gast sein.

Argandona ist in der Musikszene kein Unbekannter: Der Chilene hat schon mit Größen wie Deep Purple oder auch BAP zusammengearbeitet.

Mit seinem aktuellen Projekt zieht er mit seinem Team durch ganz Deutschland und trommelt mit Kindern und Erwachsenen in Kindergärten, Schulen, Firmen oder auch Krankenhäusern. Als Komponist, Texter, Arrangeur, Musik-Produzent und Verleger lädt er zur Trommelabenteuerreise ein: „Trommelnd, singend und tanzend besuchen wir Freunde rund um den ganzen Globus: von den Pandabären in China bis hin zu den Indianern in Amerika“, beschreibt er diese Reise. „Dabei lernen die Kinder verschiedene Lieder, Rhythmen, Sprachen, Geschichten und Tiere kennen und überwinden so spielerisch soziale und kulturelle Barrieren.“

Nachmittags trommeln auch ganze Familien mit

Das Projekt wird vor Ort finanziell unterstützt durch die Gemeinde Holzwickede, den Treffpunkt Villa und einzelne Fördervereine der Schulen.

Für die einzelnen Kinder kostet die Teilnahme an dem Projekt zwei Euro.

In den Holzwickeder Grundschulen trommeln die Kinder jeweils nach Jahrgängen aufgeteilt in den Schulen bzw. Turnhallen der Schulen. Nachmittags von 15 bis 16 Uhr findet dann die große Trommelabenteuerreise für alle statt. Dazu sind dann auch alle Kinder und deren Familien eingeladen. Für die Erwachsenen werden ebenfalls ausreichend Trommeln zur Verfügung stehen.

Den Auftakt macht die Nordschule (7. März), gefolgt von der Paul-Gerhardt-Schule (8. März), der Dudenrothschule (9. März) und schließlich der Aloysiusschule (8. März).

Wer sich näher über das Projekt informieren möchte: www.argandona-trommelwelt.de

Grundschulen


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv