Alte Feldmann-Villa an der Allee wird abgerissen

Der Abriss der alten Feldmann-Villa an der Alle 7 hat begonnen. (Foto: Peter Gräber)
Der Abriss der alten Feldmann-Villa an der Alle 7 hat begonnen. (Foto: Peter Gräber)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das schöne alte Backstein-Anwesen an der Allee 7 neben der Evangelischen Kirche ist nicht mehr: Abrissbagger haben heute (19.12.) damit begonnen, die alte Villa dem Erdboden gleich zu machen. Die Unternehmensgruppe Derwald möchte an Stelle der alten Villa neben das  bereits in der unmittelbaren Nachbarschaft gebaute Ärztehaus zwei weitere baugleiche Häuser errichten.

Zur Erinnerung: Investor Derwald hat das Anwesen im Jahr 2007 gemeinsam mit dem Nachbarhaus Allee 9 gekauft. Das wurde anschließend sofort abgerissen und auf dem Standort ein neues Ärztehaus errichtet. Eigentlich sollte auch die frühere Feldmann-Villa in der Allee 7 längst abgerissen und an deren Stelle zwei weitere identische Baukörper errichtet worden sein. Weil aber innerhalb der Derwald-Gruppe einige andere Projekte Priorität erhielten, wurde der Abriss der Villa Feldmann zunächst zurückgestellt und das Gebäude weiter vermietet. Aufgegeben wurde das Neubauvorhaben allerdings nicht.

Zwischenzeitlich hatte die Gemeinde über Bürgermeister Jenz Rother für den Standort Allee 7 auch einmal ein Café ins Gespräch gebracht. Das war jedoch von Investor Walter Derwald abgelehnt worden. Die Planung sieht stattdessen zwei weitere identische Baukörper vor, in denen überwiegend Wohnungen entstehen sollen. Lediglich in der unteren Etage des mittleren Gebäudes sollen noch gewerbliche Räume entstehen.

Derwald, Feldmann-Villa


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv