50 Jahre Holzwickede: Wochenende im Zeichen des Gemeindejubiläums

Sorgen zum 50-Jäh­rigen der Gemeinde am Samstag auf der Bühne auch musi­ka­lisch für nost­al­gi­sche Gefühle: die Band „Rock ’n’ Bellas“ . (Foto: Agentur)

50 Jahre ist die Gemeinde Holzwickede in diesem Jahr schon ein paar Tage länger alt – doch gefeiert wird das runde Jubi­läum so richtig erst an diesem Wochen­ende zusammen mit dem Holzwickeder Sommer: Offi­zi­eller Auf­takt zur Geburts­tags­party ist heute (31. August) um 17 Uhr auf dem Markt­platz.

Nach einem Auf­tritt der Kinder des DRK-Kin­der­gar­tens Hokus­pokus gibt’s sogar eine rich­tige Geburts­tags­torte für das Publikum. Mit Musik von Malkus und den Lokal­ma­ta­doren „Sultan of Swing“ klingt der hof­fent­lich laue Som­mer­abend dann langsam aus.

Am Samstag werden dann über 20 Ver­eine, Ein­rich­tungen und pri­vate Aus­steller auf dem Markt zu finden sein. Es gibt Mit­mach-Aktionen, jede Menge kuli­na­ri­scher Attrak­tionen und Infor­ma­tionen – und an man­chen Ständen auch alles zusammen.

Zahlreiche Vereine und Institutionen machen mit

Zwei Dutzend Vereine und Institutionen feiern das Jubiläum der Gemeinde beim Holzwickeder Sommer mit: Auch der Freundeskreis ist wie im Vorjahr wieder mit dabei. (Foto: P.- Gräber - Emscherblog.de)
Zwei Dut­zend Ver­eine und Insti­tu­tionen feiern das Jubi­läum der Gemeinde beim Holzwickeder Sommer mit: Auch der Freun­des­kreis ist wie im Vor­jahr wieder mit dabei. (Foto: P.- Gräber – Emscherblog.de)

Der Bür­ger­block backt Rei­be­plätz­chen, die DLRG Orts­gruppe Waf­feln. Die Freie ev. Gemeinde ist mit einem Info-Stand dabei, ein paar Meter weiter bietet die Aloy­si­us­schule süße und def­tige Lecke­reien an und lädt zum Basteln ein. Der Dart Club bietet Pfeil­werfen an, der Freun­des­kreis fran­zö­si­sche Spe­zia­li­täten. An gleich meh­rere Ständen gibt es Deko-Artikel und Schmuck. Wer mehr auf Süßes steht wird einen Honig­stand ent­decken. Die Bür­ger­schützen wollen beweisen, dass sie nicht nur schießen, son­dern auch grillen können. Die Gemeinde ist ebenso wieder mit einem eigenen Stand ver­treten wie die Senioren-Begeg­nungs­stätte, die u.a. Bowle und ein Foto­r­ätsel anbietet Auch der Stu­di­en­kreis und der Verein Kin­der­la­chen sind wie schon im Vor­jahr wieder mit dabei. Auch der HSC betei­ligt sich natür­lich wieder mit seinem Glücksrad und wei­teren Aktionen. Über die aktu­elle Europa-Politik infor­miert Europe Direct am eigenen Stand. Ein ganz anderes Anliegen haben die Schlüter und Schlep­per­freunde: Sie prä­sen­tieren ihren roten Trecker und suchen ein Mas­kott­chen für das gute Stück.

Volles Bühnenprogramm 

Das Haupt­pro­gramm spielt auf der zen­tralen Bühne auf dem Markt: Die Kita Schatz­kiste steuert ver­schie­dene Bei­träge der Kinder zum Pro­gramm bei. Bereits vor­mit­tags spielt dort die „Nellie Gar­field Band“ Pop- and Soul­music. Am Nach­mittag dürfen sich die Besu­cher auf die Moden­schau von Margit Albrecht und ihrem „Chor ohne Namen“ freuen. In zeit­ge­mäßen Kostümen treten die Mit­glieder, ver­stärkt um einige Akteure aus den Reihen der Gemein­de­ver­wal­tung, auf. Anschlie­ßend wird auch der MGV Ein­tracht Hengsen einen Auf­tritt haben.

Etwas ruhiger geht es danach auf der Bühne zu, wenn Lothar Balt­rusch (Antenne Unna) eine Inter­viewrunde mit pro­mi­nenten lokalen Zeit­zeugen eröffnet. Die „Rock ‚n‘ Bellas“ werden dann als musi­ka­li­scher Höhe­punkt ab 20 Uhr noch einmal richtig für Stim­mung sorgen auf der Bühne.

Letzter Höhe­punkt wird dann ab 22 Uhr die Light­show auf der Rat­haus-Fas­sade sein. 

  • Termin: Freitag (31. August), ab 17 Uhr und Samstag (1. Sep­tember) ab 11 Uhr), Markt­platz 

Das Programm


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv