Weihnachtskonzert des MGV Eintracht Hengsen am 3. Advent

Vorbereitung auf das vorweihnachtliche Konzert: Die Sänger des MGV Eintracht Hengsen mit der Solistin Lucy Papperitz beim Chorwochenende in Sundern. (Foto: privat)

„Stern der Verheißung“ – mit dieser Adventskantate von Michael Schmoll möchten die Sänger des MGV Eintracht Hengsen am kommenden Sonntag (3. Advent) ihre Zuhörer in der evangelischen Kirche Opherdicke auf das Weihnachtsfest einstimmen (17 Uhr).

Das Mitsingen ist bei dieser musikalischen Uraufführung ist ausdrücklich erwünscht. Das Publikum kann bei den jeweiligen Finalstücken mit einstimmen, so dass es zu einem unvergesslichen Klangerlebnis mit einer einzigartigen Atmosphäre in den Kirchenräumen der evangelischen Kirche in Opherdicke kommen wird. Denn so etwas gibt es eher selten. Der Aufbau der Kantate 1: Tauet Himmel den Gerechten Aria I, Kantate 2: Maria Aria II Kantate 3 Stern der Verheißung.

Neben dem MGV Eintracht Hengsen wirken bei diesem Weihnachtskonzert mit: Irina Chernomor (Querflöte), Luba Meletych (Violoncello) Arsen Chernomor (Klavier), Lucy Papperitz (Sopran). Die musikalische Leitung hat Chordirektor Michael Oel.

Karten kosten 8 Euro (Erwachsene) und 4 Euro (Euro). Kinder unter 14 Jahren frei.T

  • Termin: Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr, ev. Kirche Opherdicke, Unnaer Straße 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.