Wasserversorgung auf Friedhof funktioniert wieder

Der kom­mu­nalen Friedhof war seit einigen Monaten schon teil­weise trocken gelegt: Weil eine Was­ser­säulen defekt war, musste aus tech­ni­schen Gründen das Wasser in einem ein Teil­be­reich des Was­ser­netzes auf dem Friedhof abge­stellt werden. Doch nun hat die Trocken­zeit ein Ende, wie die Gemein­de­ver­wal­tung heute mit­teilt: Die Was­ser­zapf­stellen auf dem kom­mu­nalen Gemein­de­friedhof Holzwickede sind repa­riert und es kann wieder Wasser gezapft werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.