Holzwickeder SPD-Basis wählt Vorstand und neue Doppelspitze

Ortsvereinsvorsitzender: The Rieke. (Foto: SPD)

Kandiert auch für die Doppelspitze wieder:  SPD-Ortsvereinsvorsitzender Theo Rieke. (Foto: SPD)

Der Vorstand lädt die Mitglieder des SPD Ortsvereins Holzwickede für Donnerstag (21. Juni), 19 Uhr, zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte „Schloßstuben“ Dorfstrasse 37 ein. Im Mittelpunkt der Versammlung werden die turnusmäßig alle zwei Jahre erforderlichen Vorstandswahlen stehen. In Verbindung mit den Vorstandswahlen beantragt der Vorstand die Einführung einer Doppelspitze für den SPD Ortsverein Holzwickede und eine entsprechende Satzungsänderung.

Die Begründung von Theodor Rieke, dem Vorsitzenden des SPD Ortsvereins: „Angesichts der unerfreulichen Wahlergebnisse haben wir erkannt, dass es ein ,Weiter so‘ nicht geben kann. Die Strukturen müssen aufgebrochen werden. Der SPD Bundesvorstand hat am 4. März 2018 beschlossen, dass im Rahmen eines Modellprojektes die gleichberechtigte Leitung auf Ortsvereinsebene erprobt werden kann. Voraussetzung ist: Der eine Vorsitzende sollte weiblich sein, der andere männlich. Die Doppelspitze ist damit ein Zeichen der realisierten Gleichstellung von Mann und Frau. Ziel des Modellprojektes ist auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit dem ehrenamtlichen Engagement in der SPD insbesondere für Frauen und Männer mit Familienpflichten zu verbessern. Wir als Vorstand möchten daher als Zeichen der Erneuerung für den SPD Ortsverein Holzwickede die Doppelspitze einführen, die aus Mann und Frau bestehen muss.“

Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Wahl ist die Wahl der Delegierten zur Europa-Delegiertenkonferenz am 15. September 2018.

Die Wahlvorschläge für den Vorstand lauten wie folgt:

                       Vorsitzende/er: Heike Bartmann-Scherding / Theodor Rieke
Stellv. Vorsitzender: Viktor Braun
Geschäftsführer: Torben Böcker
Stellv. Geschäftsführer: Thomas Bergermann
Kassiererin: Birgit Mann
Stellv. Kassierer: Rudi Grümme
Mitgliederbeauftragter: Till Knoche
Beisitzer/innen: Sabine Bartram-Schmiedgen, Inge Bell, Taufeck Essakali, Brigitte                                 Fechner, Mareike Weberink

Unter TOP Verschiedenes wird der Chef der Holzwickeder Jusos, Jonas Beckmann, zum Stand des Projektes „Zuhören statt reden“ berichten. Ziel des Projektes ist es die Holzwickeder Haushalte abzufragen: Wie ist Ihre Vorstellung für unser Holzwickede von morgen? Was ist gut für Holzwickede? Wo sollte gehandelt werden?

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnehmer an dieser Jahreshaupversammlung.

  • Termin: Donnerstag (21. Juni), 19 Uhr, Schloßstuben, Dorfstr. 37
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.