U12 Kreisliga: JCH-Nachwuchs liefert großen Kampf

Die U 12-Judokas des JCH verloren ihren Mannschaftskampf gegen den 1. JJJC Dortmund nur knapp. (Foto: privat)

Die U 12-Nach­wuchs­ju­do­kas des JCH ver­lo­ren ihren Mann­schafts­kampf gegen den 1. JJJC Dort­mund nur knapp, lie­fer­ten aber einen gro­ßen Kampf. (Foto: pri­vat)

Ein wei­te­rer Kampf­tag für die Nach­wuchs­ju­do­ka U12 des Judo Club Holzwicke­de gegen den 1 JJJC Dort­mund fand zu Beginn  der Woche (6.6.) statt: Erfreu­lich war, dass moti­viert durch die Erfol­ge der letz­ten Liga­kämp­fe und Tur­nie­re,  vie­le Kämp­fer mit ihren Eltern ange­reist waren. Auch eini­ge kampf­wil­li­ge U9er kom­plet­tier­ten die Mann­schaft.

Zum Kampf­ver­lauf, die geg­ne­ri­sche Mann­schaft setz­te sich aus älte­ren und  zum Teil bereits sehr erfah­ren Kämp­fern zusam­men, die­sen Vor­teil konn­te die jun­ge JCH Mann­schaft im ersten Durch­gang nicht kom­pen­sie­ren und ver­lor mit 5:3.

In der Halb­zeit fand ein Staf­fel­spiel statt, dass die wie­sel­flin­ken und wen­di­gen JCH Judo­kas für sich ent­schei­den konn­ten. Somit: Sieg im Staf­fel­spiel und ein Punkt für den JCH.

Im zwei­ten Durch­gang tra­ten die bei­den Mann­schaf­ten mit leicht ver­än­der­ter Start­auf­stel­lung  an, durch tol­len Ein­satz erziel­te man hier ein 4:4. Somit ging der Mann­schafts­kampf mit 9:8  knapp ver­lo­ren. Die Betreu­er des JCH waren ins­ge­samt zufrie­den mit den gezeig­ten Lei­stun­gen bei schweiß­trei­ben­den Tem­pe­ra­tu­ren für Sport­ler und Zuschau­er.

In den näch­sten Trai­nings­ein­hei­ten wird wei­ter inten­siv trai­niert, zur Vor­be­rei­tung auf die näch­sten Liga­kämp­fe und Tur­nie­re.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.