Currently browsing tag

Mietspiegel

Bereit für die Unterschrift v.l.n.r.: Friedrich-Wilhelm Rebbe (Bürgermeister Fröndenberg), Ludwig Holzbeck (Baudezernent Kreis Unna), Ulrike Drossel (Bürgermeisterin Holzwickede), Mario Löhr (Bürgermeister Selm), Landrat Michael Makiolla, Stephan Rotering (Bürgermeister Bönen), Roland Schäfer (Bürgermeister Bergkamen), Lothar Christ (Bürgermeister Werne), Elke Kappen (Bürgermeisterin Kamen) und Jochen Marienfeld (Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte). (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Bürgermeister unterschreiben Vertrag: Kreis Unna erstellt Mietspiegel

Wohnen wird immer teurer. Um einen Ver­gleich zu haben, wie hoch die Mieten sind, lohnt sich ein Blick in den Miet­spiegel. Für sieben Städte und Gemeinden über­nimmt der Kreis Unna die Erstel­lung eines Miet­spie­gels. So der Plan, der im Sommer 2018 gefasst wurde. Die noch feh­lende Unter­schrift unter den Ver­trag haben am Mitt­woch, 27. Februar die Bür­ger­mei­ste­rinnen und Bür­ger­mei­ster gesetzt.

Kreis erstellt Mietspiegel für sieben Kommunen: Was kostet Wohnen wo?

Was kostet Wohn­raum wo? Ant­worten auf diese Frage inter­es­sieren längst nicht nur Mieter, son­dern auch Kom­munen, Woh­nungs­un­ter­nehmen und pri­vate Inve­storen. Trans­pa­renz über Stadt­grenzen hinaus heißt das Zau­ber­wort, Zusam­men­ar­beit über Stadt­grenzen hinweg das Ziel, gemein­samer Miet­spiegel der Weg. Für einen sol­chen gab der Kreistag nun grünes Licht.