Sommer-Workshop des HSC zum Thema „Burnout-Vorsorge“

Der HSC-Gesund­heits­sport bie­tet einen Som­mer-Schnup­per-Work­shop „Bur­nout-Vor­sor­ge“  am jeweils mon­tags (20., 27. Juni und 4. Juli von 18 bis 19.30 Uhr in der Pra­xis Petra Kuth, Markt 16 in Unna an. Durch­ge­führt wird der Kurs von Petra Kuh, Ent­span­nungs­päd­ago­gin, Atem­the­ra­peu­tin und Trai­ne­rin für Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung.

Fol­gen­de The­men wer­den bear­bei­tet:

Wie äußert sich kon­kret ein Bur­nout?
Atem­übung-bzw. tech­nik
Acht­sam­keits­er­fah­rung             
Was für Fak­to­ren begün­sti­gen ein Bur­nout?
Mei­ne Lebens­mo­dell
Kör­per­rei­se im Lie­gen
Acht­sam­keits­übung im Sit­zen
Wie lässt sich Bur­nout ver­mei­den?
Part­ner­übung-Spie­geln

Das Pro­gramm sieht außer­dem  einen Quer­schnitt an Ent­span­nungs­tech­ni­ken wie Media­tio­nen, pro­gres­si­ve Muskelentspannung,verschiedene Atem­tech­ni­ken, kon­tem­pla­ti­ves Gehen oder Traum­rei­sen vor.

Teil­neh­mer soll­ten eine Decke und Kis­sen mit­brin­gen und beque­me Klei­dung tra­gen. Mat­ten sind vor­han­den. Kurs­ko­sten: 75 Euro

  • Infos und Anmel­dung: Susan­ne Wer­bin­sky T. 0 23 01 1 21 09 oder hsc-werbinsky@gmx.de
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.