Schöne Bescherung für Besucher der Ausgabestelle der Tafel

Schen­ken macht Freu­de: Auch für die Hel­fer der Tafel­aus­ga­be­stel­le Holzwicke­de war heu­te ein Fest­tag. Sie konn­ten die von den Holzwicke­dern gespen­de­ten Weih­nachts­pa­ke­te an die Besu­cher ver­tei­len. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Schö­ne Besche­rung für die Besu­cher der Tafel Aus­ga­be­stel­le Holzwicke­de im evan­ge­li­schen Gemein­de­haus an der Goe­the­stra­ße:

Die Grup­pe Rat und Tat hat zur heu­ti­gen Aus­ga­be der Lebens­mit­tel an die Bedürf­ti­gen auch die von Holzwicke­der Bür­gern gespen­de­ten Weih­nachts­pa­ke­te ver­teilt. Alle Besu­cher, die sich eine Lebens­mit­tel­ra­ti­on abhol­ten, konn­ten heu­te auch ein fest­lich ver­pack­tes Über­ra­schungs­pa­ket mit nach Hau­se neh­men, das die Spen­der mit beson­de­ren Prä­sen­ten gepackt hat­ten (kein Alko­hol oder Tabak). Für die Kin­der der Besu­cher lagen zahl­rei­che Kuschel­tie­re zur Mit­nah­me bereit.

Wegen der stei­gen­den Nach­fra­ge gilt noch immer der offi­zi­el­le Aus­ga­be­stopp der Tafel Unna. In Holzwicke­de ist es bis­her aller­dings nach Anga­ben der Hel­fer noch immer gelun­gen, alle Bedürf­ti­gen, die eine Bezugs­be­rech­ti­gung nach­wei­sen konn­ten, auch mit Lebens­mit­teln zu beden­ken.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.