Neuer Pflanztermin: 29 Jungbäume für den Holzwickeder Bürgerwald

Am kom­menden Samstag (3. November) findet die nächste Pflanz­ak­tion im Bür­ger­wald statt – mit Rekord­be­tei­li­gung. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de) 

Der Holzwickeder Bür­ger­wald im nörd­li­chen Gemein­de­ge­biet wächst stetig seit dem ersten Pflanz­fest Ende April 2009. Nachdem die erste Fläche an der Klein­gar­ten­an­lage am Oel­pfad mit 55 Bäumen voll­ständig bepflanzt war, steht seit 2013 das zweite Areal für die Ent­ste­hung eines natur­nahen Laub­misch­waldes aus hei­mi­schen Baum­arten bereit. Ins­ge­samt umfasst der Bür­ger­wald bereits 113 Bäume. Am kom­menden Samstag (3. November) wächst der Wald um wei­tere 29 Jung­bäume.

Die 11. Pflanz­ak­tion im Holzwickeder Bür­ger­wald findet am Samstag (3. November) um 10.30 Uhr statt. Treff­punkt für alle Baum­paten und Helfer ist die Fläche des Bür­ger­waldes hinter dem Wert­stoffhof.

Rekordbeteiligung

Die Pflanz­lö­cher werden vor­be­reit und die indi­vi­du­ellen Erin­ne­rungs­bäume stehen für die Pflan­zung parat. Mit­ar­beiter des Bau­be­triebs­hofes unter­stützen beim Setzen der Bäume. Arbeits­hand­schuhe, Schüppe, Gieß­kanne sowie ein Hammer zur Anbrin­gung des Gra­vur­schildes sind von den Baum­paten mit­zu­bringen. Im Anschluss erfolgt die Über­gabe der Urkunden durch Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel am angren­zenden Club­haus des Ten­nis­ver­eins TUS Elch. Zur Stär­kung werden Grill­würst­chen ange­boten.

Über die große Reso­nanz bei Ihrer zweiten Bür­ger­wald-Pflanz­ak­tion freut sich die Umwelt­be­auf­trage Tanja Flor­mann sehr. Waren im Vor­jahr mit 19 Neu­pflan­zungen bereits alle Erwar­tungen über­troffen, kann bei der dies­jäh­rigen Pflanz­ak­tion wieder ein neuer Teil­neh­mer­re­kord auf­ge­stellt werden: Ins­ge­samt 29 Bürger haben sich für die Über­nahme einer Baum­pa­ten­schaft ent­schieden, so dass ca. 160 Teil­nehmer am Samstag im Bür­ger­wald erwartet werden. Auf­grund der Vor­lauf­zeiten für die Baum­be­stel­lung mussten sogar zwei Anfragen abge­lehnt werden.

Die Beweg­gründe der ein­zelnen Pflan­zungen sind wie jedes Jahr viel­fältig: Geburt, runde Geburts­tage, Hoch­zeit, Symbol der Liebe oder Gedenken an Ver­stor­bene. Auch die Gemein­de­ver­wal­tung selbst wird zum dies­jäh­rigen 50. Jubi­läum einen Baum im Bür­ger­wald pflanzen. Bei der Aus­wahl der Baum­arten zeichnet sich in diesem Jahr eine beson­dere Beliebt­heit für die Stie­leiche (18 Jung­bäume) ab. Dar­über hinaus werden vier Rot­bu­chen, drei Win­ter­linden, drei Berg­ahorn­bäume sowie eine Trau­ben­kir­sche gepflanzt.

  • Termin:  Samstag (3. November), 10.30 Uhr, Bür­ger­wald hinter dem Wert­stoffhof

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.