Kreispolizei veröffentlich Wohnungseinbruchsradar

Ab sofort ist die Kreis­po­li­zei­be­hörde Unna mit dem neuen „Woh­nungs­ein­bruchs­radar“ online. Dabei han­delt es sich um Über­sichts­karten, auf denen die Woh­nungs­ein­brüche ein­schließ­lich der ver­suchten Woh­nungs­ein­brüche der jeweils zurück­lie­genden Woche in den neun Kom­munen im Zustän­dig­keits­be­reich der Kreis­po­li­zei­be­hörde Unna ver­zeichnet sind.

Die genauen Haus­num­mern der Tat­orte sind aus Daten­schutz­gründen nicht zu erkennen. Die Polizei im Kreis Unna wird ab sofort immer frei­tags auf ihrer Inter­net­seite www.polizei.nrw.de/unna über die Ver­tei­lung der Woh­nungs­ein­brüche in den Städten und Gemeinden Selm, Werne, Berg­kamen, Kamen, Bönen, Unna, Holzwickede, Frön­den­berg und Schwerte infor­mieren.

Dadurch erhofft sich die Polizei eine grö­ßere Auf­merk­sam­keit für das Thema. Die Polizei bittet:

  • Seien Sie ein auf­merk­samer Nachbar
  • Wählen Sie bei ver­däch­tigen Fest­stel­lungen sofort die 110
  • Lassen Sie sich bei Ihrer Polizei kostenlos zum Thema Ein­bruchs­si­che­rung beraten
Das Wohnungseinbruchsradar für den Zeitraum 01.01. - 08.01.2016 ist bereits online.

Da erste Woh­nungs­ein­bruchs­radar für den Zeit­raum 1. bis 8. Januar 2016 ist bereits online. (Screen­shot)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.