Kreis beim Verkehrssicherheitstag: Reflektierende Folie gibt mehr Schutz

Michael Arnold zeigt, wie einfach die reflektierende Folie aufgeklebt werden kann. (Foto: C. Rauert – Kreis Unna)

Michael Arnold zeigt, wie ein­fach die reflek­tie­rende Folie auf­ge­klebt werden kann. (Foto: C. Rauert – Kreis Unna)

(PK) Nicht reden, machen! Unter diesem Motto betei­ligt sich die Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde des Kreises Unna am Samstag, 11. Juni am Ver­kehrs­si­cher­heitstag in Holzwickede. Sie gibt Tipps, wie jeder seine eigene Sicher­heit im Ver­kehr ein­fach und preis­wert erhöhen kann.

Um zu zeigen wie es geht, bringen die Mit­ar­beiter aus dem Bereich Ver­kehrs­si­che­rung meter­weise gelbe, reflek­tie­rende Folie mit und helfen beim Auf­kleben auf Rol­la­toren, Roll­stühle oder Kick­boards.

Schon kleinste Auf­kleber ver­bes­sern die Ver­kehrs­si­cher­heit in der Dun­kel­heit oder bei Däm­me­rung deut­lich“, betont Harald Mei­bert, zuständig für Ver­kehrs­si­che­rung. „Ein Fuß­gänger mit dunkler Klei­dung ist für einen Auto­fahrer erst auf 30 Metern, also auf kurze Distanz zu erkennen. Mit einer reflek­tie­renden Folie ist er aber bereits auf eine 160 Meter-Distanz sichtbar.“

Schon kleinste Aufkleber verbessern die Sicherheit

Das kann lebens­ret­tend sein, denn: „Bei Tempo 50 beträgt der Bremsweg fast 30 Meter. Selbst, wenn die Reak­ti­ons­zeit nur eine Sekunde beträgt, kann dies die ent­schei­dende Sekunde zu lang sein“, ergänzt Mei­berts Kol­lege Michael Arnold.

Weil es ein biss­chen mehr an Sicher­heit schon ganz ein­fach mit Schere und Kleber gibt, hofft der Kreis auf viele Men­schen und vor allem viele Gegen­stände zum Bekleben.

Etwas Theorie gibt es vom Kreis übri­gens auch – und da geht es dann um Füh­rer­scheine und Park­aus­weise für Schwer­be­hin­derte. Eben­falls im Angebot: Der Vor­trag „Best Ager trifft Blu­men­kübel – Wie die Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde mit auf­fäl­ligem Fahr­ver­halten umgeht.“

Der Ver­kehrs­si­cher­heitstag in Holzwickede findet am 11. Juni von 10 bis 17 Uhr statt. Aus­richter ist der Senio­ren­beirat Holzwickede, Treff­punkt das Schul­zen­trum, Opher­dicker Straße 44 in Holzwickede.

Bild­zeile: Michael Arnold zeigt, wie ein­fach die reflek­tie­rende Folie auf­ge­klebt werden kann. Foto: C. Rauert – Kreis Unna

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.