KjG Holzwickede: Projekt Heimatliebe ersetzt das Pfingstlager

Franziska Ceglarski. (Foto: privat)

Franziska Ceglarski. (Foto: privat)

Die KjG Holzwickede hat in diesem Jahr eine Änderung für ihr jährliches Programm vorgesehen: Das Pfingstlager, das viele Jahre als Mottocamp durchgeführt wurde, gibt es nicht mehr.

Wir standen jedes Jahr erneut vor der Problematik, dass die Kinder über Pfingsten oft mit ihren Eltern oder Sportvereinen wegfuhren. Das heißt, dass wir eine Art Gegenveranstaltung darstellten. Einerseits ist das natürlich nicht unsere Absicht und andererseits war es teilweise schwierig genug Teilnehmer zu finden“, erklärt Franziska Ceglarski, Mitglied der Pfarrleitung. „Wir haben dem Pfingstlager besonders in den letzten Jahren stets erneut eine letzte Chance gegeben, da vor allem alle anderen Freizeiten immer früher ausverkauft sind. Aber nun haben wir uns eine Alternative überlegt und hoffen, dass diese Anklang findet“.

Die Alternative findet sich in dem Projekt „Heimatliebe“. Ab diesem Jahr werden unter diesem Namen kurze Ausflüge angeboten, die außerhalb der Ferien und Feiertage stattfinden. Den Startschuss für diese Programmreihe gibt eine Fahrt in den Movie Park am 4. Juni mit einer anschließenden Übernachtung im Alois-Gemmeke-Haus. „Dort bieten wir den Kindern im Alter von 7 bis 14, natürlich ein Abendprogramm, wie es auch in unseren Freizeiten zum guten Ton gehört“, so Franziska Ceglarski. In den 42 Euro Teilnahmegebühr sind die Fahrt zum Freizeitpark, der Eintritt und Abendessen und Frühstück enthalten. Lediglich Taschengeld und Verpflegung im Park sollen selbst getragen werden.

Vorerst haben wir die Teilnehmerzahl auf 40 Kinder begrenzt. Wir wissen ja noch nicht wie gut diese Programmreihe ankommen wird. Aber wir sind guter Dinge und die gesamte Leiterrunde freut sich schon auf den Besuch des Movie Parks“, teilt die Pfarrleiterin mit.

Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter www.howiontour.de.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.