Karl Stadler verabschiedet: Trägerverein wählt neuen Vorstand

Trägerverein Seniorentreff Senioren-Begegnungsstätte

Der neue Vorstand des Trägervereins, v.l.: Achim Tobola (stellv. Schriftführer), Dieter Ewerth (Schatzmeister), Andreas Bunge (1. Vorsitzender), John Corcas Okello (Beisitzer), Claus Richter (2. Vorsitzender), Hermine Clodt (stellv. Schatzmeisterin), Wolfgng Stewing (Schriftführer), Wilfried Kluge (Beisitzer), Karl-Heinz Helms (Beisitzer). (Foto: privat)

Wachwechsel beim Trägerverein der Senioren-Begegnungsstätte: Nach 21 Jahren wurde Karl Stadler als Vorsitzender des Vereins am vergangenen Samstag im Forum des Schulzentrums in den Ruhestand verabschiedet.  In der Jahreshauptversammlung des Vereins wählten die Mitglieder anschließend einen neuen Vereinsvorstand.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden hatte zunächst Bürgermeisterin Ulrike Drossel über die bereits umgesetzten und noch zu realisierenden Vorhaben  der Gemeinde (Feuerwehrhaus Opherdicke, Rathaus-Neubau etc.) berichtet.

Nach den Berichten und der Entlastung des alten Vorstandes ergriff noch einmal Karl Stadler das Wort. Mit dem Hinweis: „Heute ist es Wirklichkeit“, ließ Stadler den letzten Glauben an einen Aprilscherz verpuffen. Man konnte aus diesen Worten folgern, dass ihm dieser Entscheid nicht leicht fiel. Karl Stadler erinnerte in einer emotionalen Abschiedsrede an einige wichtige Ereignisse seiner Amtszeit, wobei die Aktivitäten in der Begegnungsstätte einen breiten Raum einnahmen. Er bezog auch seine Frau Marianne, die ihm nach seinen Worten „immer den Rücken freigehalten hat“ in seine Betrachtungen ein, bis ihm schließlich die Stimme versagte.

Bürgermeisterin Ulrike Drossel dankte dem scheidenden Vorsitzenden, sprach ihm ihre Anerkennung für die geleistete Arbeit aus und überreichte Karl Stadler ein Präsent, begleitet von großem Beifall der Mitglieder. Auch die weiteren ausscheidenden Vorstandsmitglieder wurden bedacht.

Anschließend stand die Wahl zu den neu zu besetzenden Vorstandspositionen an. Die Bewerber/ in stellten sich mit ein paar persönlichen Worten der Versammlung. Es wurde „offen“ durch Handzeichen gewählt.

Andreas Bunge neuer 1. Vorsitzender

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Andreas Bunge (1. Vorsitzender), Claus Richter (Stellvertretender Vorsitzender), Dieter Ewerth (Schatzmeister), Hermine Clodt (Stellvertreterin), Wolfgang Stewing (Schriftführer), Achim Tobola (Stellvertreter). Zu Beisitzern wurden gewählt: Wilfried Kluge, John Corcas Okelo und Karl-Heinz Helms, wobei Letztgenannter für die Pressearbeit des Vereins zuständig ist. Zusätzlich wurden insgesamt sieben ständige Beiratsmitglieder und drei Ersatzmitglieder gewählt, die sich aus der Vorschlagsliste ergaben.

Für den neu gewählten Vorstand  berichtete der Schatzmeister Dieter Ewert über die im Haushaltsplan für das Jahr 2017 angedachten Ziele und Investitionen.

Karl-Heinz Helms informierte über die bis zum Sommer 2017 vorgegebenen Veranstaltungen, wobei er ein Beibehalten beliebter Veranstaltungen zusicherte. In diese Planungen können sich die Mitglieder auch noch durch Teilnahme am Vereinsnachmittag am Freitag (28. April, 15 Uhr) einbringen.

Schließlich ergriff der neu gewählte Vereinsvorsitzende Andreas Bunge das Wort und bedankte sich für das dem neuen Vorstand durch dessen Wahl entgegengebrachte Vertrauen. Er versicherte den Besuchern, dass alle künftig in der Verantwortung stehende Vorstandsmitglieder ihr Bestes geben werden, damit der Verein seinen guten Ruf behalten wird. Durch den neuen Vorstand werde es sicherlich im täglichen Ablauf Veränderungen geben. Die Mitglieder könnten aber sicher sein, dass der Vorstand nicht alles umkrempeln und auf links drehen werde.

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.