Kammermusik auf Haus Opherdicke: Piano und Cello im Duett

Mara Mednik. (Foto: Agentur)

Die Pia­ni­stin Mara Mednik ist am 24. März auf Haus Opher­dicke zu Gast. (Foto: Agentur)

(PK) Das nächste Kon­zert der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Reihe des Kreises Unna steht an: Mara Mednik und Andrei Ionita stehen am Don­nerstag, 24. März im kreis­ei­genen Gut auf der Bühne. Das Kon­zert beginnt um 20 Uhr im Spie­gel­saal von Haus Opher­dicke an der Dorf­straße 29 in Holzwickede. Ein­lass ist ab 19 Uhr.

Die gebürtig aus Lenin­grad stam­mende Mara Mednik spielt seit ihrem dritten Lebens­jahr Kla­vier, in der Lenin­grader Phil­har­monie hatte sie im Alter von fünf Jahren ihren ersten Auf­tritt. Sie stu­dierte Musik an hoch­ran­gigen Insti­tuten und pro­mo­vierte auch auf diesem Gebiet. Heute lebt sie in Deutsch­land und unter­richtet seit 2007 an der Musik­hoch­schule Rostock. Die Pia­ni­stin hat diverse inter­na­tio­nale Wett­be­werbe gewonnen, auch ihre Schüler gewinnen regel­mäßig Preise.

Andrei Ionita stammt aus Buka­rest und begann eben­falls am Kla­vier. Mit acht Jahren wech­selte er jedoch zum Cello. Seine musi­ka­li­sche Aus­bil­dung begann in seiner Hei­mat­stadt, seit 2012 stu­diert der Cel­list an der Uni­ver­sität der Künste in Berlin. Der Ungare holte sich bei vielen großen Cel­li­sten unserer Zeit Inspi­ra­tion, was sich spä­te­stens im Juni 2015 aus­zahlte: Ionita gewann den ersten Preis des Inter­na­tio­nalen Tschai­kowsky-Wett­be­werbs in Moskau, womit ihm der inter­na­tio­nale Durch­bruch gelang. In der aktu­ellen Spiel­zeit gibt er daher mit vielen großen Orche­stern sein Debüt. Dabei sind zum Bei­spiel das Sym­phonie-Orche­ster Berlin und die Filar­mo­nica di Bologna.

Zusammen werden die Musiker unter anderem Stücke von Franz Schu­bert (Sonate Arpeg­gionie für Vio­lon­cello und Kla­vier D 821), Peter Tschai­kowsky (Pezzo capric­cioso, op. 62 für Vio­lon­cello und Kla­vier) und Robert Schu­mann (3 Romanzen op. 94 für Vio­lon­cello und Kla­vier) spielen.

Das Team des Kul­tur­cafés bietet für die Kon­zert­be­su­cher bis nach der Pause Speisen und Getränke an.

Karten für den Kon­zert­abend kosten 15 Euro (ermä­ßigt 12 Euro) und sind beim Bür­geramt in Holzwickede, Allee 4 und in der Buch­hand­lung Hor­nung in Unna, Markt 6 zu haben. Bestel­lungen sind auch im Fach­be­reich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 27 – 11 41, per Fax 0 23 03 27 – 41 41 und per E-Mail an stefanie.kettler@kreis-unna.de mög­lich.

Die Kunst­aus­stel­lung mit Werken von Ulrich Neu­jahr im Ober­ge­schoss kann (für Kon­zert­be­su­cher kostenlos) vor dem Kon­zert (ab 19 Uhr) besucht werden.

  • Don­nerstag, 24. März, 19 Uhr, Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.