1. Horrornacht“ im Ballhaus

Ballhauswirt Torsten Potyka organisiert die 1. Halloween-Party im Ballhaus im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion

Ball­hauswirt Torsten Poty­ka organ­isiert die 1. Hal­loween-Par­ty im Ball­haus im Holzwicked­er Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion. (Foto: pri­vat)

Angst, keine Karten mehr für die „1. Hor­ror­nacht“ am Mon­tag (31. Okto­ber) im Ball­haus im Holzwicked­er Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion zu bekom­men, braucht kein­er zu haben.

Über 40 spuk­begeis­terte Hal­loween-Fans haben sich bere­its beim Ball­haus- und Vere­in­swirt des HSC, Torsten Poty­ka, angemeldet. Viele davon wollen in Verklei­dung kom­men. Und so wer­den jede Menge Dämo­nen, Untote und Vam­pire dort auflaufen, wo son­st eigentlich Sportler unter­wegs sind. Das orig­inell­ste Kostüm wird prämiert.

Im Ein­trittspreis von 15 Euro sind ein Büf­fet und ein Fünf-Euro-Getränkegutschein enthal­ten. Verbindliche Anmel­dun­gen nimmt „Toto“ Poty­ka direkt im Ball­haus im Holzwicked­er Mon­tan­hy­draulik­sta­dion, Jahn­straße 7, dien­stags und don­ner­stags ab 18 Uhr ent­ge­gen.

Aus organ­isatorischen Grün­den wird um Anmel­dung bis zum 20. Okto­ber gebeten.

  • Ter­min: Mon­tag, 31. Okto­ber, 19 Uhr, Ball­haus, Jahn­straße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.