1. Horrornacht“ im Ballhaus

Ballhauswirt Torsten Potyka organisiert die 1. Halloween-Party im Ballhaus im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion

Ball­haus­wirt Tor­sten Potyka orga­ni­siert die 1. Hal­lo­ween-Party im Ball­haus im Holzwickeder Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion. (Foto: privat)

Angst, keine Karten mehr für die „1. Hor­ror­n­acht“ am Montag (31. Oktober) im Ball­haus im Holzwickeder Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion zu bekommen, braucht keiner zu haben.

Über 40 spuk­be­gei­sterte Hal­lo­ween-Fans haben sich bereits beim Ball­haus- und Ver­eins­wirt des HSC, Tor­sten Potyka, ange­meldet. Viele davon wollen in Ver­klei­dung kommen. Und so werden jede Menge Dämonen, Untote und Vam­pire dort auf­laufen, wo sonst eigent­lich Sportler unter­wegs sind. Das ori­gi­nellste Kostüm wird prä­miert.

Im Ein­tritts­preis von 15 Euro sind ein Büffet und ein Fünf-Euro-Geträn­ke­gut­schein ent­halten. Ver­bind­liche Anmel­dungen nimmt „Toto“ Potyka direkt im Ball­haus im Holzwickeder Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion, Jahn­straße 7, diens­tags und don­ners­tags ab 18 Uhr ent­gegen.

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen wird um Anmel­dung bis zum 20. Oktober gebeten.

  • Termin: Montag, 31. Oktober, 19 Uhr, Ball­haus, Jahn­straße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.