Großes Vorbereitungstreffen für 4. Hengser Highland-Games

Einer der Höhepunkte beim Haarstrangfest: das Treckerziehen - hier mit Frauenpower. (Foto: privat)

Einer der Höhe­punkte beim Haarstrang­fest: das Treck­erziehen – hier mit Frau­en­power. (Foto: privat)

Die Vor­be­rei­tungen für die Hengser Open-Air-Ver­an­stal­tung laufen auf Hoch­touren: Die Helfer und Ver­eine trafen sich gestern (18. Juli) zum großen Vor­be­rei­tungs­treffen für das 4. Haarstrang­fest. Mehr als 35 Per­sonen aus den gemel­deten Ver­einen waren gekommen, um das Fest am 4. August zu einem erfolg­rei­chen gesel­ligen Bei­sam­men­sein werden zu lassen.

Nach inten­siver Vor­be­rei­tung durch das Kom­pe­tenz­teams konnten schon zahl­reiche Punkte zu der geplanten Ver­an­stal­tung fixiert werden. Unter anderem wurden Zeit- und Ablauf­pläne, sowie die Per­so­nal­ein­tei­lung fest­ge­legt. Wei­terhin konnte in kon­struk­tiver Atmo­sphäre einiges zur Aus­for­mung des „Hengser Festes“ dis­ku­tiert und ver­schie­dene inter­es­sante Lösungen gefunden werden. So wird in diesem Jahr jedem Verein die Mög­lich­keit geboten, mit Hilfe einer Ver­stär­ker­an­lage, sich selbst und seine vor­zu­stellen.

Der Aufbau auf dem Fest­platz beginnt am Freitag (3. August) ab 15 Uhr und am Samstag (4. August) von 9 bis 12 Uhr. Offi­zi­eller Beginn der Ver­an­stal­tung ist um 13 Uhr mit einer leckeren Erb­sen­suppe.

Nach dem letzt­jäh­rigen Wacken-Fee­ling hoffen alle in diesem Jahr auf Flower­power-Wetter, damit die Gum­mi­stiefel, Baum­stämme, Hand­ta­schen, Hin­kel­steine und Hämmer trocken durch die Luft fliegen können.

Ein beson­derer Dank der Ver­an­stalter gilt der Familie Erb­stößer, die ihre histo­ri­schen Gemäuer und den idyl­lisch gele­genen Hof für die High­land-Games zur Ver­fü­gung stellen.

  • Termin: Samstag (4. August), ab 13 Uhr, Hof Erb­stößer (hinter der Jet-Tanke) in Hengsen
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.