Freundeskreis-Vorstand neu formiert: Jochen Hake bleibt Vorsitzender

Die Mitglieder des Freundeskreis-Vorstandes, die neu gewählz bzw. verabschiedet wurden: v.l.n.r.: Jochen Hake, Klaus Bräuer, Gerd Kämper, Regina Schwalbach, Klaus Dieter Diekmann, Meinolf Nies. (Foto: privat)

Die Mit­glie­der des Freun­des­kreis-Vor­stan­des, die neu gewählt bzw. ver­ab­schie­det wur­den: v.l.n.r.: Jochen Hake, Klaus Bräu­er, Gerd Käm­per, Regi­na Schwal­bach, Klaus Die­ter Diek­mann, Meinolf Nies. (Foto: pri­vat)

Das schon fast tra­di­tio­nell gewor­de­ne fran­zö­si­sche Käse­e­ssen hat­ten sich die knapp 80 Mit­glie­der und Gäste des Freun­des­kreis Holzwicke­de-Lou­viers am Mitt­woch­abend ver­dient. Die vor­an­ge­hen­de Jah­res­haupt­ver­samm­lung absol­vier­te der Ver­ein im gute besuch­ten Gro­ßen Saal des Gemme­ke-Hau­ses mit Bra­vour und Rou­ti­ne.

Nun gab es aller­dings auch durch­weg nur Anlass, Posi­ti­ves ent­ge­gen­neh­men zu kön­nen. Geschäfts­füh­re­rin Ute Hake erstat­te­te einen prall­ge­füll­ten Tätig­keits­be­richt aus 2017, in dem u.a. die Jubi­lä­ums­fei­er­lich­kei­ten zum 40. Part­ner­schafts­ge­burts­tag in Holzwicke­de einen Schwer­punkt fan­den. Zahl­rei­che ande­re Ver­an­stal­tun­gen des Jah­res konn­ten nur kurz ange­ris­sen wer­den, nicht alle konn­ten über­haupt Erwäh­nung fin­den. Begeg­nun­gen auf deutsch-fran­zö­si­scher Ebe­ne und Kon­tak­te zur fran­zö­si­schen Kul­tur stan­den und ste­hen jeden­falls im Mit­tel­punkt der Tätig­keit des größ­ten Holzwicke­der Kul­tur­ver­eins, der sei­nen Mit­glie­der­stand erneut stei­gern konn­te und der­zeit 348 Mit­glie­der zählt.

Delegation besucht Partnerstadt im Juni

Der Aus­blick auf 2018 mutet opti­mi­stisch an: Zunächst wird im Juni auf der Lou­vier­ser Sei­te kräf­tig gefei­ert – eine Dele­ga­ti­on des Rates und des Rat­hau­ses wird mit dabei sein, wenn der 40. Geburts­tag in der Nor­man­die zele­briert wird. Und die wei­te­ren Kon­zert- und Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­te des Jah­res kön­nen sich eben­so sehen las­sen.

Auf immer­hin mehr als 20 Jah­re Vor­stands­tä­tig­keit konn­te Mitt­woch auch Klaus Bräu­er zurück­blicken. Er gab sein Amt als Schatz­mei­ster nun auf, wobei ihm lang­an­hal­ten­der Applaus und auf­rich­ti­ger Dank des Vor­stan­des sicher waren. Die Mit­glie­der dank­ten ihm und sei­ner Frau Her­mi für den lang­jäh­ri­gen treu­en Ein­satz mit Blu­men und einem Prä­sent. Vakant brauch­te die­se Posi­ti­on aller­dings nicht zu blei­ben, denn die Nach­fol­ge Bräu­ers tritt nun­mehr Regi­na Schwal­bach – bis­her als stell­ver­tre­ten­de Schatz­mei­ste­rin tätig – an. Sie wur­de eben­so ein­stim­mig gewählt wie die Bei­sit­zer im Vor­stand Gerd Käm­per und Meinolf Nies, die sich zur Wie­der­wahl stell­ten.

Erfolg ist das Ergebnis von Teamarbeit

Der Gesamtvorstand des Freundeskreises Holzwickede -Louviers. (Foto: privat)

Der Gesamt­vor­stand des Freun­des­krei­ses Holzwicke­de -Lou­viers. (Foto: pri­vat)

Neu in den Vor­stand rückt Klaus Die­ter Diek­mann ein. Er wur­de zum stell­ver­tre­ten­den Schatz­mei­ster in Nach­fol­ge von Regi­na Schwal­bach bestimmt. Zuvor war eben­so die Stel­le des Vor­sit­zen­den neu zu beset­zen. Eine Über­ra­schung war es dann nicht, dass der bis­he­ri­ge Prä­si­dent Jochen Hake auch der neue sein wird. Hake dank­te am Ende der Wahl­vor­gän­ge allen für das dem Vor­stand und ihm ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en.

Der Erfolg des Ver­eins sei das Ergeb­nis einer guten, kon­struk­ti­ven Team­ar­beit, in der vie­le Ein­zel­ne ihre Rol­le ein­näh­men und so alle gemein­sam zum Gelin­gen bei­trü­gen. Hier­an wer­de man, so der neue Vor­sit­zen­de, auch in der Zukunft gemein­sam wei­ter arbei­ten wol­len.

Schluss­end­lich wies der Vor­stand dar­auf hin, dass für die näch­sten Ver­an­stal­tun­gen noch Kar­ten erhält­lich sind: 26. Febru­ar: Vor­trag „Haus­boot­ur­laub in Frank­reich“; 1. März: Kon­zert Haus Opher­dicke mit Carles Lama und Sofia Cabru­ja sowie zum fran­zö­si­schen Dîner im VIVO (4. März.).

Nähe­re Info hier­zu unter Tel. 02301 91 28 30 oder auf www.hallo-salut.de.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.