Flughafen Dortmund: Wachstumstrend setzt sich in Herbstferien fort

Mit einem Fluggastplus von 12,9 Prozent hat der Airport Dortmund die Herbstferien abgeschlossen. (Foto: Dortmund Airport / Hans Jürgen Landes)

Die diesjährigen Herbstferien schließt der Dortmund Airport mit einem Fluggast-Plus von 12,8 Prozent ab. Während der zweiwöchigen Ferien in Nordrhein-Westfalen nutzten insgesamt 108.678 Passagiere den Dortmunder Flughafen. Besonders gefragt waren die Flugverbindungen nach Kattowitz (12.170 Fluggäste) und London (Luton und Stansted, insgesamt 10.256 Fluggäste).

Viele Reisende nutzten noch einmal vor dem Winter die Gelegenheit, um auf der beliebten Baleareninsel Palma de Mallorca Urlaub zu machen. Auf der Flugstrecke von Dortmund nach Palma de Mallorca wurden in dem Zeitraum der Herbstferien 9.931 Passagiere gezählt.

Der anhaltende Wachstumstrend wird dazu führen, dass die Zielmarke von 2,2 Millionen Passagieren bis zum Ende des Jahres 2018 ungehindert erreicht werden kann. Mit der Einführung von fünf neuen Destinationen bis Ende Dezember wird das Flugangebot noch einmal erweitert. Nachdem in dieser Woche bereits Tirana, Albaniens Hauptstadt, den Flugplan ergänzt hat, folgen Ende November Wien und schließlich im Dezember Debrecen in Ungarn, Pristina im Kosovo und Chisinau in Moldawien.

Nähere Informationen zu den Flugzielen mit ausführlichen Reisetipps erhalten Interessierte online auf der Flughafen-Website. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.