Erdbeersonntag auf dem Emscherquellhof

Für die Lieb­ha­ber der Erd­bee­re ist am kom­men­den Sonn­tag (12. Juni) Fei­er­tag: Auf dem Emscher­quell­hof dreht sich beim Erd­beer­sonn­tag ab 14 Uhr alles um die lecke­re rote Bee­re, die eigent­lich gar kei­ne Bee­re ist, son­dern zu den Nuss­früch­ten zählt.  Auf die Besu­cher war­tet selbst­gen­mach­te Erd­beer­ku­chen. Es gibt süf­fi­ge Erd­beer­bow­le sowie auch ande­re Geträn­ke wie Bier, Wein oder Kaf­fee. Ein Land­wirt ver­kauft Erd­bee­ren. Natür­lich gibt es auch Erd­beer­mar­me­la­de und Erd­beer­sekt im Ange­bot.

Aber auch für alle, die nicht so auf Erd­bee­ren ste­hen, lohnt sich ein Besuch am Emscher­quell­hof. Denn bekannt­lich befin­det sich der­zeit dort auch eine Aus­stel­lungs­flä­che der inter­na­tio­na­len Aus­stel­lung Emscher­kunst, die sicher eben­falls einen Besuch wert ist. Die Aus­stel­lungs­flä­che der Enmsd­cher­kunst ist bereits ab 10 Uhr geöff­net.

  • Ter­min: Sonn­tag, 12. Juni, ab 14 Uhr, Enmscher­quell­hof, Quel­len­stra­ße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.