Elterngeld immer beliebter: 3.885 Männer und Frauen nutzen Angebot

Fachbereichsleiterin Familie und Jugend des Kreises Unna: Sandra Waßen. (Foto: B. Kalle - Kreis Unna)

Fachbereichsleiterin Familie und Jugend des Kreises Unna: Sandra Waßen. (Foto: B. Kalle – Kreis Unna)

(PK) Bei jungen Familien ist das Elterngeld ein beliebtes Angebot: Im vergangenen Jahr nahmen 3.121 Frauen und 764 Männer die Leistung in Anspruch. Damit verzeichnet die Elterngeldstelle des Kreises weiter eine steigende Nachfrage.

Allerdings halten sich Väter noch stark zurück, was die Höchstdauer von zwölf Monaten betrifft: Gerade einmal 70 der 764 Männer (rund 9 Prozent) nehmen sich ein ganzes Jahr Auszeit vom Beruf, um sich um den Nachwuchs zu kümmern. „Die Mehrheit der Männer“, berichtet Sandra Waßen, Fachbereichsleiterin Familie und Jugend des Kreises, „kehrt bereits nach der Mindestzeit, den so genannten zwei Partnermonaten, wieder an den Arbeitsplatz zurück.“ Konkret ist das bei 579 der 764 Männer (rund 75 Prozent) der Fall. Mit insgesamt 3.885 Empfängern verzeichnet der Kreis im Vergleich zu den Vorjahren eine weitere Steigerung: Im Jahr 2013 hatten 3.332 Frauen und Männer Elterngeld bekommen, 2012 waren es 3.197.

Das Elterngeld, das bis zu 14 Monate nach der Geburt des Kindes gewährt wird, beträgt grundsätzlich zwischen 65 und 67 Prozent des durchschnittlichen Nettoeinkommens der letzten zwölf Monate vor der Geburt. Es werden mindestens 300 Euro und höchstens 1.800 Euro gewährt.

 In Holzwickede 159 Bewilligungen

Gestiegen ist neben der Zahl der Empfänger auch die Zahl der 2014 neu bewilligten Anträge: 3.853 (3.318) positive Bescheide verschickte der Fachbereich im vergangenen Jahr. Nur 21 Anträge (32) Anträge wurden abgelehnt. Mit 813 (723) Bescheiden wurden die meisten Elterngeldanträge in Lünen bewilligt, gefolgt von Unna 599 (518), Schwerte 482 (393), Bergkamen 468 (423) und Kamen 416 (362). In Werne gab es 318 (253) neue Bewilligungen, in Selm 253 (202), in Bönen 175 (143), in Fröndenberg 170 (166) und in Holzwickede 159 (135).

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Elterngeld) und bei der Elterngeldstelle des Kreises Unna, Hansastraße 4 in Unna. Die zuständigen Mitarbeiter sind zu erreichen unter Tel. 0 23 03 / 27 -29 58 bis -32 58, oder per E-Mail an elterngeld@kreis-unna.de.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.