41-Jähriger im Flughafen festgenommen

(ots) – Bun­des­po­li­zi­sten haben am heu­tigen Morgen (9. Oktober) einen 41-jäh­rigen maze­do­ni­schen Staats­an­ge­hö­rigen am Flug­hafen in Dort­mund fest­ge­nommen.

Ein 41-jäh­riger Mann wollte am heu­tigen Morgen eigent­lich vom Dort­munder Flug­hafen nach Skopje aus­reisen. Als Bun­des­po­li­zi­sten aller­dings seine Aus­weis­do­ku­mente beim Ver­such der Aus­reise über­prüften, stellte sich unmit­telbar heraus, dass er mit Haft­be­fehl von der Staats­an­walt­schaft in Wup­pertal wegen Fahren ohne Fahr­erlaubnis gesucht wurde. Eine hierfür gefor­derte Geld­strafe von 1 800 Euro konnte der 41-Jäh­rige jedoch nicht bei der Bun­des­po­lizei ein­zahlen. Ersatz­weise hat der Mann nun eine Haft­strafe von 120 Tagen zu ver­büßen.

Seine Flug­reise muss er ver­schieben, denn der 41-Jäh­rige wurde in die JVA ein­ge­lie­fert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.