Ab 26. Juli finden wieder Führungen auf Haus Opherdicke statt: Im Fokus steht dabei der Skulpturenpark mit Werken des Bildhauers Raimondo Puccinelli. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Wieder Führungen auf Haus Opherdicke durch Museum und Skulpturenpark

Ab 26. Juli finden wieder Führungen auf Haus Opherdicke statt: Im Fokus steht dabei der Skulpturenpark mit Werken des Bildhauers Raimondo Puccinelli. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Ab 26. Juli finden wieder Führungen auf Haus Opherdicke statt: Im Fokus steht dabei der Skulpturenpark mit Werken des Bildhauers Raimondo Puccinelli. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

In kleinen Schritten zurück zur (neuen) Normalität: Ab Sonntag, 26. Juli finden wieder Führungen am Museum Haus Opherdicke statt. Im Fokus der Führungen steht der Skulpturenpark, der nicht nur Werke des amerikanisch-italienischen Bildhauers Raimondo Puccinelli präsentiert, sondern das harmonische Miteinander von Menschenhand gestalteter Kultur und Natur erlebbar macht.  

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Für die Teilnahme ist daher vorab eine Anmeldung und infektionsschutzbedingt auch die Angabe der üblichen persönlichen Daten an der Museumskasse im Haupthaus des Wasserschlosses erforderlich.

Die Führung kostet 4 Euro (ermäßigt 3 Euro), der Eintritt ins Museum zur aktuellen Ausstellung NACH NORDEN ist inklusive.   Anmeldungen können kurzfristig am Tag selbst an der Museumskasse geschehen.

Wer allerdings sicher gehen möchte, einen Platz zu bekommen, kann sich diesen im Vorfeld telefonisch reservieren unter  Tel. 0 23 01/9 18 39 72. Weitere Info rund ums Haus Opherdicke gibt es auf http://www.kreis-unna.de/haus-opherdicke. PK | PKU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv