Das Kreis-Umweltamt appelliert: Angeln ja, aber nicht mit Magneten. Magnetangeln ist nur mit einer Genehmigung erlaubt und stellt eine Gefahr für Tier und Mensch dar. (Foto: Pixabay)

Wie wäre es mit Angeln als Ferienspaß?

„Wie wäre es mal mit Angeln?“, fragen die Angler des ASC Holzwickede und laden naturinteressierte Jungen und Mädchen im Rahmen des Ferienspaß-Programms ein, mit ihnen das waidgerechte Angeln kennenzulernen. Auch Anfänger können gerne teilnehmen: Samstag (14. August), 10 bis 14 Uhr auf der Anlage des ASC am Hengser Weg. Nach dem erfolgreichen Angeln werden auch noch Würstchen gegrillt.

Schnelltest nötig

Achtung: Für die Teilnahme ist ein negativer Coronatest (Schnelltest) erforderlich. Ein Schnelltest (Spucktest) kann auch vor Ort gemacht werden.

Die Veranstalter bitten darum, keine Angelgeräte mitzubringen. Die Ausrüstung wird vom ASC gestellt.

Angeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv