Schlagwort: Fairtradfe-Kreis

Die Fairtrade-Steuerungsgruppe mit (v.l.) Klaus-Bernhard Kühnapfel, Jutta Eickelpasch, Matthias Tresp, Stephanie Viefhues und Peter Driesch. (Foto: Angelika Molzahn – Kreis Unna)

Kreis Unna schickt Bewerbung als Fairtrade-Kreis los

Die Fairtrade-Steuerungsgruppe mit (v.l.) Klaus-Bernhard Kühnapfel, Jutta Eickelpasch, Matthias Tresp, Stephanie Viefhues und Peter Driesch. (Foto: Angelika Molzahn – Kreis Unna)
Die Fairtrade-Steue­rungs­gruppe mit (v.l.) Klaus-Bern­hard Kühn­apfel, Jutta Eickel­pasch, Mat­thias Tresp, Ste­phanie Vief­hues und Peter Driesch. (Foto: Ange­lika Mol­zahn – Kreis Unna)

Die Bewer­bung ist abge­schickt, jetzt ist Trans­fair e.V. am Zug: Mit der Grün­dung der Steue­rungs­gruppe hat der Kreis Unna aus eigener Sicht auch die letzte Vor­aus­set­zung erfüllt, um den Titel Fairtrade-Kreis zu erhalten. Das Kam­pa­gnen­büro von Trans­Fair e.V. wird die Unter­lagen nun prüfen und über eine Zer­ti­fi­zie­rung ent­scheiden. 

Nachdem der Kreistag im Sommer beschlossen hatte, bei der Kam­pagne Fairtrade-Towns mit­zu­ma­chen, hat sich jede Menge getan. Für eine Zer­ti­fi­zie­rung reicht es näm­lich nicht aus, Fairtrade-Pro­dukte in Sit­zungen oder dem eigenen Bistro anzu­bieten. Neben dem erwähnten Kreis­tags­be­schluss müssen unter anderem eine Steue­rungs­gruppe als trei­bende Kraft hinter dem Enga­ge­ment stehen und Ein­zel­händler und Gastro­nomen benannt werden, die min­de­stens zwei Pro­dukte aus fairem Handel anbieten. 

Wir wollen ein ganz kon­kretes Zei­chen für eine gerech­tere Welt und faire Han­dels­be­zie­hungen setzen“, erklärt Landrat Michael Makiolla, der mit seiner Unter­schrift die Ziel­linie im Bewer­bungs­ma­ra­thon mar­kierte.

Steuerungsgruppe gegründet

Die frisch gegrün­dete Steue­rungs­gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, ein Forum zum kreis­weiten Aus­tausch in Sachen Fairtrade zu bieten. Ihr gehören Peter Driesch (Fach­be­reichs­leiter Natur und Umwelt beim Kreis Unna), Jutta Eickel­pasch (Ver­brau­cher­zen­trale e.V. Kamen, für die Zivil­ge­sell­schaft), Klaus-Bern­hard Kühn­apfel (Bündnis 90/​Die Grünen, Ver­treter für die Kreis­po­litik), Michael Sacher (Buch­hand­lung Hor­nung Unna, für den Bereich Wirt­schaft), Mat­thias Tresp (Fach­be­reich Natur und Umwelt Kreis Unna) und Ste­phanie Vief­hues (Stadt Werne) an. 

Viele Partner vorbildlich

In vor­bild­li­cher Art und Weise um den Fairtrade-Gedanken küm­mern sich übri­gens schon zahl­reiche Schulen, Kir­chen, Gastro­no­mie­be­triebe und Ver­eine: „Auch aus diesen Berei­chen musste der Kreis viele Fairtrade-Partner benennen, und hier konnten wir auf breite Unter­stüt­zung zählen“, freut sich Mat­thias Tresp aus dem Fach­be­reich Natur und Umwelt, der die Fairtrade-Bewer­bung des Kreises koor­di­nierte und jetzt der Rück­mel­dung von Fairtrade e.V. ent­ge­gen­fie­bert. Wei­tere Infos unter www.kreis-unna.de/fairtrade. PK | PKU

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv