Dass die Emscher seit Jahresbeginn anach rund 170 Jahren abwasserfrei ist, ist auch für Holzwickede ein historischer Moment. Insgesamt 19 Mio. Euro hat die Emschergenossenschaft dafür vor Ort investiert: der Emscherquellhof in Holzwickede. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Stiftung „Gutes Tun“ verleiht ersten Bürgerpreis für Holzwickede im Rahmen des Stifterforums

Die Stiftung „Gutes Tun“ konnte auch während der Pandemie zahlreiche Projekte in Holzwickede und Umgebung fördern. Nachdem in den Vorjahren das Stifterforum nur „digital“ durchgeführt werden konnte, können sich die Stifterinnen und Stifter nun wieder persönlich treffen: am Sonntag, 19. Juni, ab 11 Uhr auf dem Emscherquellhof.

Im Rahmen dieses Stifterforums wird die erste Verleihung des Bürgerpreises 2022 für Holzwickede erfolgen. Die Preisträger werden anwesend sein und erhalten damit einen würdigen Rahmen für diese ehrenvolle Auszeichnung.

Die Veranstaltung wird nach der 3G-Regel durchgeführt. Es wird darum gebeten, außerhalb der Sitzplätze einen Mund-Nase-Schutz zu tragem

  • Termin: Sonntag, 19. Juni, 11 Uhr, Emscherquellhof, Quellenstr. 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv