Rd. 90 solcher Blumenampeln hat die Gemeinde gestern an den Laternen zur Verschönerung der Gemeindemitte aufhängen lassen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Rd. 90 Blumenampeln an Straßenlaternen aufgehängt

Rd. 90 solcher Blumenampeln hat die Gemeinde gestern an den Laternen zur Verschönerung der Gemeindemitte aufhängen lassen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Rd. 90 sol­cher Blu­men­am­peln hat die Gemeinde gestern an den Laternen zur Ver­schö­ne­rung der Gemein­de­mitte auf­hängen lassen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Gemeinde Holzwickede hat gestern (9.5.) ent­lang der Nord­straße, Haupt­straße und rund um den Mark­platz Blu­men­am­peln an den Later­nen­ma­sten anbringen lassen. Dazu wurde ein Unter­nehmen aus den Nie­der­landen beauf­tragt, ca. 90 Blu­men­am­peln, die mit Som­mer­blumen und einer spe­zi­ellen Mischung aus bie­nen­freund­li­chen Pflanzen bestückt sind, an den Laternen anzu­bringen.

Die Blu­men­am­peln sollen das Erschei­nungs­bild der Gemeinde auf­werten und auch Nah­rungs­grund­lage für Insekten sein. Die Pflege und Wäs­se­rung der Blumen wird von dem beauf­tragten Unter­nehmen sicher­ge­stellt. Die Kosten für diese Aktion liegen bei ca. 15.000 Euro.

Finan­ziert wird die Aktion aus einem Budget, das die Politik zur Ver­schö­ne­rung der Gemein­de­mitte frei­ge­geben hat. „Davon haben wir im ver­gan­genen Jahr auch schon rd. 10.000 Nar­zissen gepflanzt“, erin­nert Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel. Das Auf­hängen der Blu­men­ampel sei nun die Fort­set­zung der Aktion. Die Reso­nanz der Bürger sei aus­ge­spro­chen positiv. „Obwohl die Blu­men­ampel ja erst seit gestern hängen, habe ich schon zwei posi­tive Rück­mel­dungen von Bür­gern bekommen,“

Blumenampeln


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Kommentar

  • Aus­ge­spro­chen positiv.…bei 2 Mel­dungen. Wären Bürger vorher befragt worden gäbe es sicher sinn­vol­lere Ideen.
    Abge­sehen von diesen häss­li­chen Pla­stik­wannen mit jetzt schon ver­blühten Petu­nien freut man sich bes­stimmt auch über die Bewäs­se­rung mit­tels Klein­trans­porter. An jedem Baum. Weil man ja schon vorher so unheim­lich flüssig durch Howi fahren konnte.
    Wieder mal eine Schnaps­idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv